Advertisement

Werkstoff-Fragen in der Gezähewirtschaft

  • R. Meebold
Part of the Wissenschaftliche Abhandlungen der Deutschen Materialprüfungsanstalten book series (MATERIALPRÜFUNG, volume 1,3)

Zusammenfassung

Die Gezähe für den mechanischen Abbau und Vortrieb, unter denen besonders die Spitzcisen und Bohrer von allgemeiner Bedeutung sind, bilden heute ein wichtiges Sondergebiet des Werkstoffwesens im Bergbau. Bestimmend für einen wirtschaftlichen Betrieb mit diesen Werkzeugen ist einmal die einwandfreie Beschaffenheit der neuen Gezähestiicke, ebenso wichtig ist aber das sachgemäße Aufarbeiten der stumpfen und gebrochenen Werkzeuge in der Gezäheschmiede der Grube.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1939

Authors and Affiliations

  • R. Meebold
    • 1
  1. 1.Seilprüfstelle der Saargruben-AktiengesellschaftSaarbrückenDeutschland

Personalised recommendations