Advertisement

Auftragschweissungen an Maschinenteilen für Förder- Einrichtungen

  • W. Knepper
Part of the Wissenschaftliche Abhandlungen der Deutschen Materialprüfungsanstalten book series (MATERIALPRÜFUNG, volume 1,3)

Zusammenfassung

Die Schweißtechnik ist in vielen Fällen die einzige Retterin aus größter Betriebsnot und hat heute auch für Ersparnisse von Eisen starke Bedeutung gewonnen. Sie ist unentbehrlich im Kampf gegen den Verschleiß unserer Maschinen. Sie gestattet beim Bruch von Maschinen in vielen Fällen eine Wiederherstellung derselben mit wenig Kosten und in kürzester Zeit. Die Verbindungsschweißungen beim Bau neuer Maschinenteile oder Eisenkonstruktionen und das Schweißen von Brüchen ist im Bergbau an vielen Betriebseinrichtungen üblich. Auch Auftragschweißungen werden in vielen Fällen mit Erfolg angewandt. Mehrere der Seilprüfstelle in Bochum bekannt gewordene Fälle geben jedoch Veranlassung darauf hinzuweisen, daß man nicht vorbehaltlos abgenutzte oder zu schwache Maschinenteile aufschweißen und durch Bearbeitung wieder auf Maß bringen kann. Die drei im folgenden beschriebenen Fälle lassen erkennen, daß Auftragschweißungen an Werkstücken, die stark wechselnden Beanspruchungen, vor allem wechselnden Biegebeanspruchungen wie bei Wellen oder Achsen unterliegen, leicht zu einer Gefährdung der Maschinenlage führen können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1939

Authors and Affiliations

  • W. Knepper
    • 1
  1. 1.Seilprüfstelle der Westfälischen Berggewerkschaftskasse BochumDeutschland

Personalised recommendations