Advertisement

Prüfung von Zwischengeschirren

  • W. Döderlein
Part of the Wissenschaftliche Abhandlungen der Deutschen Materialprüfungsanstalten book series (MATERIALPRÜFUNG, volume 1,3)

Zusammenfassung

Als „Zwischengeschirre“ bezeichnet man im Schachtförderbetrieb die Verbindungsstücke zwischen dem Förderseil (Oberseil) und dem Förderkorb oder -gefäß, sowie gegebenenfalls zwischen dem Unterseil und dem Förderkorb. Meist versteht man jedoch unter Zwischengeschirren nur die erstgenannten Verbindungsstücke, während die an zweiter Stelle genannten als „Unterseil-Aufhängevorrichtungen” bezeichnet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1939

Authors and Affiliations

  • W. Döderlein
    • 1
  1. 1.Bergbauliche Werkstoff- und Seilprüfstelle BerlinDeutschland

Personalised recommendations