Zusammenfassung

Der Auswurf (Sputum) besteht aus festen und flüssigen Stoffen, die aus den Luft- und Atmungswegen entleert werden. Der Akt dieser Entleerung heißt Auswerfen oder Expektoration. Imnormalen Zustand hat der Mensch keinen Auswurf. Allerdings findet sich bei unserer Lebensweise infolge Rauch- und Staubeinatmung bei vielen Menschen dauernd eine Schleimabsonderung des Gaumens, des Rachens und der oberen Luftwege ohne eigentliche Erkrankung. Die Beschaffenheit des Auswurfes ist bei den krankhaften Zuständen der Luftröhre, der Bronchien und der Lungen von großer diagnostischer Wichtigkeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1947

Authors and Affiliations

  • Alfred Schneiderbaur
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations