Erkrankungen des Blutes

  • Alfred Schneiderbaur

Zusammenfassung

Physiologische Einleitung: Das Blut, das den Sauerstoff und die Nährstoffe an die einzelnen Zellen heranbringt und die Kohlensäure sowie die weiteren im Stoffwechsel gebildeten Schlacken abführt, besteht aus der Blutflüssigkeit (Blutplasma) und den körperlichen Elementen (Blutkörperchen und Blutplättchen). Die Blutmenge beträgt ungefähr 5–7,5% des Körpergewichtes. Vom Gesamtblut entfallen 50–60% auf das Blutplasma und 40–50% auf die Blutkörperchen. Das Blutplasma ist eine weißgelbliche, von selbst gerinnende, wässerige Flüssigkeit, die ungefähr 90% Wasser und 10% feste Bestandteile enthält (7–8% Eiweißkörper, ferner Lipoide, Traubenzucker, anorganische Salze und Stoffwechselprodukte, wie Aminosäuren, Harnstoff usw.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1947

Authors and Affiliations

  • Alfred Schneiderbaur
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations