Advertisement

Lösen, Extrahieren und Kristallisieren

  • Walter Wittenberger

Zusammenfassung

Gute Zerkleinerung des festen Stoffes, Erwärmen und Rühren beschleunigen in den meisten Fällen den Lösevorgang. Verwendet werden Behälter (Bottiche, Kessel, Zisternen) mit oder ohne Rührwerk, mit mittelbarer oder unmittelbarer Beheizung (s. S. 191). Bei Verwendung von Rührgefäßen ist darauf zu achten, daß das Rührwerk nicht durch zu reichliche Stoffeintragung verbogen oder zerbrochen wird.
Abb. 297

Gegenstrom-Schneckenlöseapparat. 1 Lösetrog, 2 Förderschnecke, 3 Antriebswelle, 4 Eintritt des Lösegutes, 5 Eintritt des Lösungsmittels (Wasser), 6 Austritt der fertigen Lösung, 7 Rückstände (austragen durch Becherwerk)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1962

Authors and Affiliations

  • Walter Wittenberger
    • 1
  1. 1.Offenbach/Main (früher Aussig/Elbe und Bofors/Schweden)Deutschland

Personalised recommendations