Advertisement

Die Vorarbeiten im Gelände

  • Karl Girkmann
  • Erwin Königshofer

Zusammenfassung

Die Festlegung der Leitungstrasse und der Maststandorte im Gelände setzt ver-messungsteehnische Kenntnisse voraus, wie die Handhabung der Trassierungsgeräte, die rechnerische Auswertung der Ablesungen usw. Diese Arbeiten sind unter Rücksichtnahme auf die zu schaffenden Betriebsbedingungen — Möglichkeit der Leitungs-überwachung, Gefährdung der Leitung durch atmosphärische Einwirkungen, durch Lawinen usw. —, auf die Erweiterungsmöglichkeiten und auf die Bedingungen für die Errichtung — Zufuhr und Zusammenbau der Bauteile usw. — durchzuführen. Sie vermitteln die Unterlagen für den Entwurf jener Bauteile, die infolge ungewöhnlicher Geländeverhältnisse, gekreuzter Objekte usw., von den für die laufende Strecke in Aussicht genommenen abweichen müssen; sie lassen die benötigte Materialmenge und die Montagekosten beurteilen und ermöglichen die Erfüllung der Vorschriften rechtlicher Natur für die Erlangung der Baubewilligung und der Leitungsrechte. Die Durchführung dieser Vorarbeiten ist gewöhnlich an die Erteilung einer besonderen behördlichen Bewilligung geknüpft (landespolizeiliche Genehmigung).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1938

Authors and Affiliations

  • Karl Girkmann
    • 1
  • Erwin Königshofer
    • 2
  1. 1.Technischen Hochschule in WienÖsterreich
  2. 2.Siemens-Schuckert-WerkeDeutschland

Personalised recommendations