Advertisement

Physiologie des Auges und Funktionsproben

  • Heinrich Freyler

Zusammenfassung

Unter Sehschärfe versteht man die Fähigkeit des Auges, zwei eng beieinanderliegende Punkte als getrennt wahrzunehmen. Der kleinste Winkel, den die Verbindungslinien zweier eben noch voneinander getrennt wahrgenommener Punkte der Außenwelt mit dem Netzhautabbildungsort einschließen, der Sehwinkel, ist eine Bogenminute.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1985

Authors and Affiliations

  • Heinrich Freyler
    • 1
  1. 1.I. Universitäts-AugenklinikWienÖsterreich

Personalised recommendations