Advertisement

Verständnis und Gefühle von Kindern in Bezug auf den Tod

Chapter
  • 169 Downloads

Zusammenfassung

Was denken Sie über das Leben und den Tod? Macht er Angst, ist er Teil des Lebens, nehmen Sie ihn hin, ignorieren Sie ihn? Denken Sie manchmal über Leben, Sterben und Tod nach? Die Fragen mögen Sie befremden, doch lässt sich die Entwicklung des Todesbegriffs in Beziehung zum eigenen, „erwachsenen” Todesbegriff anschaulich erklären. Kinder können den Tod besser verstehen lernen, wenn sie einen erwachsenen Ansprechpartner haben, der sich selbst mit dem Tod beschäftigt hat und bereit ist, mit dem Kind darüber ernsthaft zu sprechen. Dabei ist die eigene Auseinandersetzung mit Tod und Sterben hilfreich. „Tod” ist etwas Abstraktes und trotzdem sehr Konkretes. Wir können uns mit dem eigenen Tod gedanklich auseinander setzen, wir können ihn aber nicht angreifen oder erleben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2004

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für PsychologieUniversität WienWienÖsterreich

Personalised recommendations