Advertisement

Navigierte Chirurgie der Schädelbasis — Aktuelle Möglichkeiten und zukünftige Entwicklungen

  • R. HeermannEmail author
  • O. Majdani
  • M. Leinung
  • Th. Lenarz

Zusammenfassung

Die intraoperative Navigation hat neue Möglichkeiten in der Schädelbasischirurgie eröffnet [1]. Dennoch verhindern fehlende Praktikabilität, mangelhafte Genauigkeit und hohe Investitionskosten bisher eine weitergehende Verbreitung. Die zur Verfügung stehenden Registrations- und Referenzierungsmethoden entscheiden über die Einsatzmöglichkeit der Systeme [2]. Entsprechend des notwendigen zeitlichen Aufwandes und der erreichbaren Präzision muss ihr gezielter Einsatz indikationsabhängig entschieden werden, Aus unseren Erfahrungen mit der routinemäßigen Anwendung verschiedenster Navigationssysteme bei Schädelbasiseingriffen wird der aktuelle Stand und wünschenswerte bzw. notwendige zukünftige Entwicklungen aus der Sicht der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde erläutert [6].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Ecke U, Khan M, Maurer J, Boor S, Mann WJ (2002) Intraoperative Navigation in der Chirurgie der Nasennebenhöhlen und der vorderen Schädelbasis — Fehlerquellen und Störfaktoren. HNO 50: 928–934PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Hassfeld S, Mühling J (1998) Navigation in maxillofacial and craniofacial surgery. Corn-put Aided Surg 3: 183–187CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Heermann R, Issing PR, Husstedt H, Becker H, Lenarz T (2001) CAS-System MKM®: use and results in lateral skull base surgery. Laryngorhinootologie 80: 569–575PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Heermann R, Mack KF, Issing PR, Haupt C, Becker H, Lenarz T (2001) Skull base surgery with an opto-electronic navigation system. HNO 49: 1019–1025PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Husstedt H, Heermann R, Becker H (1999) Contribution of low-dose CT-scan protocols to the total positioning error in computer-assisted surgery. Comput Aided Surg 4(5): 275–280PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Majdani O, Leinung M, Lenarz T, Heermann R (2003) Navigation-supported surgery in the head and neck region. Laryngorhinootologie 82: 632–644PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Matula C, Rössler K, Reddy M, Schindler E, Koos WT (1998) Intraoperative computerto-mography guided neuronavigation: concepts, efficancy, and workflow. Comput Aided Surg 3: 174–182PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2004

Authors and Affiliations

  • R. Heermann
    • 1
    Email author
  • O. Majdani
    • 1
  • M. Leinung
    • 1
  • Th. Lenarz
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für HNO-HeilkundeMedizinische HochschuleHannoverDeutschland

Personalised recommendations