Advertisement

Das Exchange-Portfolio als relationale Kunstform

Chapter
  • 232 Downloads
Part of the Edition Angewandte book series (EDITION, volume 0)

Zusammenfassung

Das Exchange-Portfolio isteine Mappe von Druckgrafiken, oft mit einem gemeinsamen Thema, die innerhalb einer Gruppe von KünstlerInnen ausgetauscht wird. Die Teilnehmerinnen können alle in der gleichen Stadt oder Gegend leben, aber weil Druckgrafiken leicht zu transportieren sind, vereint das Portfolio auch immer öfter TeilnehmerInnen aus verschiedenen Bundesstaaten, Ländern oder sogar Kontinenten. Dieser Artikel bespricht das Exchange-Portfolio als relationale Kunstform und als Teil einer Schenkökonomie unter DruckgrafikerInnen. Ich werde auf die Geschichte des Druckgrafik-Portfolios eingehen und auf etliche Anwendungsmöglichkeiten, wie die, es als Lehrmittel und Präsentationsform zu verwenden und Arbeiten von Kolleginnen professionell zu beurteilen.

The Exchange Portfolio as a Relational Art Form

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Bibliografie

  1. Barber, Bruce and Dayton-Johnson, Jeff: „Marking the Limit: Re-Framing a Micro-Economy for the Arts“, Parachute: Contemporary Art Magazine, April 1, 2002Google Scholar
  2. Bourriaud, Nicolas: Relational Aesthetics. Dijon: Les presses du réel, 2002Google Scholar
  3. Hyde, Lewis: The Gift: Imagination and the Erotic Life of Property, Vintage Books, 1983, also re-published with the alternate subtitle „Creativity and the Artist in the Modern World“ in 2007 (deutsch: Lewis Hyde, Die Gabe: Wie Kreativität die Welt bereichert, Frankfurt/Main, S.Fischer, 2008, ISBN 3100318404)Google Scholar
  4. Koptcho, Leslie: „The Exchange Portfolio: More than the Sum of its Parts„, Contemporary Impressions, Fall 1997, Volume 5, number 2.Google Scholar
  5. Kovac, Jeff and Coppola, B.P.: „Universities as Moral Communities“, Soundings: An Interdisciplinary Journal, Volume 83(3–4), 765, 2000Google Scholar
  6. Petersen, Stephen: „Printmaking as a Medium of Exchange“, Contemporary Impressions, Fall 1995, Volume 3, number 2Google Scholar
  7. Singerman, Howard: Art Subjects: Making Artists in the American University, University of California Press, 1999Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag/Wien 2011

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations