Advertisement

Veränderungen der Polyamide bei Behandlungen chemischer oder physikalischer Art

Chapter
  • 12 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV)

Zusammenfassung

Die bisherigen Ergebnisse dieser Untersuchungen haben überraschenderweise gezeigt, daß feinere Veränderungen chemischer Art an den Endgruppen keineswegs, wie dies immer behauptet wurde, gleichzeitig auch Viskositäts-unterschiede verursachen müssen. Es wurde vielmehr ganz im Gegenteil festgestellt, daß Viskositätsänderungen erst bei verhältnismäßig starken Angriffen auftreten, daß also sehr bemerkenswerterweise in diesem Falle die chemischen Methoden wesentlich empfindlicher sind als die physikalischen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 2.
    Naturwissenschaften 41 (1954) S. 575Google Scholar
  2. 3.
    Journ. Amer. Chem. Soc. 76 (1954) S. 6085Google Scholar
  3. 4.
    Journ. Applied Chem. 1 (1951) S. 301Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1956

Authors and Affiliations

  1. 1.Textilforschungsanstalt KrefeldDeutschland

Personalised recommendations