Advertisement

Anwendungsgebiete, chemische Zusammensetzung und Eigenschaften hochwarmfester Werkstoffe und ihrer Legierungselemente

Chapter
  • 26 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV)

Zusammenfassung

Die hochwarmfesten und nichtrostenden Werkstoffe finden ihr Anwendungsgebiet da, wo bei hohen Temperaturen über 550° C in erster Linie hohe Warmfestigkeitseigenschaften, also hohe Kriechgeschwindigkeitsgrenze, Zeitdehngrenze und Zeitstandfestigkeit, sowie ausreichende Zunderbeständigkeit und Korrosionsbeständigkeit verlangt werden. Verwendungsgebiete dieser Werkstoffgruppe sind Dampfturbinen, Gasturbinen, Abgasturbinen und Strahltriebwerke, Lufterhitzer, Dampfüberhitzer, Heißdampfleitungen, Hochdruckteile für Kessel, Hochdruckapparate für die chemische und die Erdölindustrie, Teile für den Motorenbau. Die Anforderungen sind sehr unterschiedlich je nach der geforderten Lebensdauer, die z.B. für Flugzeugantriebe nur etwa 1000 Stunden, dagegen für stationäre Dampf- und Gasturbinen bis zu 100 000 Stunden entsprechend 12 Jahren und mehr betragen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1957

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations