Advertisement

Allgemeines über das Werkstattfertigungsmodell und die Simulation des Produktionsablaufs

  • Karoly Buzi
  • H. Albach
Chapter
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 2085)

Zusammenfassung

Ausgehend von der Vorstellung realer Werkstätten oder anderer ähnlich strukturierter Produktionssituationen gelangen wir durch Weglassen der weniger wichtigen Einzelheiten und Hervorheben der wesentlichen Aspekte des Produktionsgeschehens zum folgenden abstrakten Begriff einer Werkstatt. Unter einer Werkstatt verstehen wir eine für die Dauer der Betrachtungsperiode eindeutig und unveränderlich festgelegte Gesamtheit der folgenden drei Komponenten: 1. Eine Anzahl von Bearbeitungsmaschinen, kurz Maschinen, charakterisiert nach Gattung und technologischen Eigenschaften; 2. jeder Maschine eindeutig zugeordnet je ein Wartelager zur Aufnahme der Aufträge, die auf Bearbeitung auf dieser Maschine warten; 3. die Werkstatteigenzeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1971

Authors and Affiliations

  • Karoly Buzi
    • 1
  • H. Albach
  1. 1.Institut für Gesellschafts- und WirtschaftswissenschaftenUniversität BonnDeutschland

Personalised recommendations