Advertisement

Wärme und Wärmewirtschaft

Chapter
  • 96 Downloads

Zusammenfassung

Mit diesem Abschnitt Wärme und Wärmewirtschaft sollen die Voraussetzungen für das Verständnis und die Berechnungen der Energieumwandlungen in Schiffsantriebsanlagen geschaffen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. [05.1]
    Spalding, D. B., Traustel, S. und Cole, E. H.: Grundlagen der technischen Thermodynamik. Verlag Friedr. Vieweg & Sohn, Braunschweig 1965.Google Scholar
  2. [05.2]
    Baehr, H. D.: Thermodynamik. Springer Verlag, Berlin, 1. Aufl. 1962, 2. Aufl. 1966.Google Scholar
  3. [05.3]
    Stille, U.: Messen und Rechnen in der Physik. Verlag Friedr. Vieweg & Sohn, Braunschweig 1961.Google Scholar
  4. [05.4]
    Hütte, Taschenbuch der Werkstoffkunde (Stoffhütte). 4. Aufl., Verlag von Wilhelm Ernst u. Sohn, Berlin 1967.Google Scholar
  5. [05.5]
    Sass, F., Bouche Ch., und Leitner A.,: Dubbels Taschenbuch für den Maschinenbau. Bd. I und 11 12. Aufl. Springer Verlag, Berlin 1966.Google Scholar
  6. [05.6]
    Schmidt, E.: VDI-Wasserdampftafeln. Springer Verlag, Berlin 1963.Google Scholar

Zeitschriftenaufsätze

  1. [05.7]
    Baehr, H. D.: Der Begriff der Wärme im historischen Wandel und im axiomatischen Aufbau der Thermodynamik. BWK 15 (1963) Nr. 1, S. 1/7.Google Scholar
  2. [05.8]
    Gietzelt, M.: Die Bewertung der Energieumwandlung in Schiffsantriebsanlagen. Schiffstechnik 13 (1966) Heft 69, S. 115/19.Google Scholar
  3. [05.9]
    N. N.: Berichte über die Tätigkeit der Fachausschüsse im Jahre 1966. STG-Jahrbuch Bd. 60 (1966), S. 454/58. Springer Verlag, Berlin 1966.Google Scholar
  4. [05.10]
    Hotes, H.: Die Durchrechnung des Wärmekreisprozesses von Dampfkraftwerken mit digitalen Rechenautomaten. AEG-Mitteilungen 50 (1960), Heft 6/7, S. 277/83.Google Scholar
  5. [05.11]
    Gietzelt, M.: Beitrag zur Optimierung der regenerativen Speisewasservorwärmung in Schiffsdampfanlagen mittels einer exergetischen Betrachtung. Diss. TH Hannover 1968.Google Scholar
  6. [05.12]
    lilies, K.: Überlegungen zur Anwendung der Zwischenüberhitzung in Schiffs-Dampfantriebsanlagen. Schiff u. Hafen 9 (1967) Heft 2, S. 94/97.Google Scholar
  7. [05.13]
    Jung, J., Larsen, G. und Larsson, P.-G.: Der Schiffsdampfantrieb von heute und morgen. STG-Jahrbuch Bd. 60 (1966) S. 290/308. Springer Verlag, Berlin 1966.Google Scholar
  8. [05.14]
    Michel, F.: Moderne Dampfantriebe für Handelsschiffe. STG-Jahrbuch Bd. 60 (1966) S. 309/31. Springer Verlag, Berlin 1966.Google Scholar
  9. [05.15]
    Großmann, G.: Wärmewirtschaft auf Tankschiffen. STG-Jahrbuch Bd. 53 (1959) S. 299/309. Springer Verlag, Berlin 1959.Google Scholar
  10. [05.16]
    lilies, K.: Schiffstechnik - heute und morgen. Hansa 104 (1967) STG-Sonderheft, S. 1853/62.Google Scholar
  11. [05.17]
    lilies, K.: Verwertung der Motorabwärme auf Handelsschiffen. MTZ 22 (1961) Heft 11, S. 407/12.Google Scholar
  12. [05.18]
    Jung, l.: Ausnutzung von Wärme aus Abgasen und Kühlwasser bei Dieselanlagen. STG-Jahrbuch Bd. 53 (1959) S. 284/96. Springer Verlag, Berlin 1959.Google Scholar
  13. [05.19]
    Dobref, J.: Abwärmeverwertung auf motorangetriebenen Schiffen. Schiffbautechnik 14 (1964) Heft 11, S. 573/76.Google Scholar
  14. [05.20]
    Fagerberg, K.: Technische und ökonomische Möglichkeiten der Abgaswärmenutzung auf Motorschiffen. Tagungsbericht: Tag des Schiffsingenieurs in Bremerhaven Sept. 1967, S. 45/49.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1972

Authors and Affiliations

  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations