Advertisement

Rohrleitungen und Armaturen

Chapter
  • 96 Downloads

Zusammenfassung

Rohrleitungen dienen der Fortführung gasförmiger und flüssiger Stoffe; sie stellen einen wesentlichen Teil der schiffstechnischen Anlagen dar. Jedes Rohrsystem besteht aus Rohrlängen mit Rohrverbindungen und Armaturen. Die Klassifikationsgesellschaften haben Vorschriften über Anordnung, Bemessung und Werkstoffwahl der für die Schiffssicherheit wichtigen Rohrleitungen erlassen; auf deutschen Schiffen müssen sie den Vorschriften des Germanischen Lloyd für Klassifikation und Bau der Maschinenanlagen [15.2], Abschnitt 11 und 12 entsprechen. Im übrigen gelten für Rohrleitungen und Armaturen die DIN-Normen, s. 15.1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. [15.1]
    Babcock-Handbuch Dampf. Deutsche Babcock Wilcox Dampfkesselwerke AG, Oberhausen.Google Scholar
  2. [15.2]
    Germanischer Lloyd: Vorschriften für Klassifikation und Bau der Maschinenanlagen von Seeschiffen (mit Schweißvorschriften (Aug. 1966). Selbstverlag des Germanischen Lloyd, Hamburg 1966.Google Scholar
  3. [15.3]
    Germanischer Lloyd: Vorschriften für Klassifikation und Bau von Kühlanlagen. Selbstverlag des Germanischen Lloyd, Hamburg 1964.Google Scholar
  4. [15.4]
    KSB-Pumpenhandbuch, KSB Frankenthal (Pfalz).Google Scholar
  5. [15.5]
    Lettow, K.: Schiffbauliche Rohrleitungen. VEB Verlag Technik, Berlin 1956.Google Scholar
  6. [15.6]
    Nohse, L.: Verrohrung von Schiffsmaschinenanlagen mit Hilfe von Konstruktionsmodellen. Jahrbuch der Schiffbautechnischen Gesellschaft e. V., 62. Band. Springer Verlag, Berlin 1969.Google Scholar
  7. [15.7]
    Schöne/Schwenk: Rohrleitungen in neuzeitlichen Wärmekraftanlagen. Springer Verlag, Berlin 1961.Google Scholar
  8. [15.8]
    Volk,W.: Absperrorgane in Rohrleitungen. Konstruktionsbücher Bd. 18. Springer Verlag, Berlin 1959.Google Scholar

Zeitschriftenaufsätze

  1. [15.9]
    Großmann, G.: Neue Wege für die Konstruktion und Fertigung von Schiffsmaschinenanlagen. Schiff Hafen 17 (1965) H. 11, S. 928.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1972

Authors and Affiliations

  1. 1.FlensburgDeutschland

Personalised recommendations