Advertisement

Strömungsmechanische und thermodynamische Grundlagen

Chapter
  • 49 Downloads

Zusammenfassung

Die einzelnen Flüssigkeitsteilchen bewegen sich in wohlgeordneten, nebeneinander hergleitenden Schichten. Ein in die laminare Strömung hineingebrachter, andersfarbiger Stromfaden schiebt sich zwischen die Schichten der Strömung und bleibt in Form und Farbe erhalten, ohne sich mit der anderen Flüssigkeit zu mischen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [2.1]
    Schlichting, H.: Grenzschicht-Theorie. Verlag G. Braun, Karlsruhe. 5. Auflage, 1964.Google Scholar
  2. [2.2]
    Kaufmann, W.: Technische Hydro- und Aerodynamik. Springer-Verlag 1963.CrossRefGoogle Scholar
  3. [2.3]
    Kalide, W.: Einführung in die technische Strömungslehre. Carl Hanser Verlag, München. 3. Auflage, 1971Google Scholar
  4. [2.4]
    Jogwich, A.: Strömungslehre. Verlag W. Giradet, Essen, 1975.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1979

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations