Skip to main content

Regeln wie das Bistouri zu halten ist

  • Chapter
  • 31 Accesses

Zusammenfassung

Indem man allzu hastig ist, den beabsichtigten Zweck zu erreichen, studirt man im Allgemeinen die ersten Prinzipien der Wissenschaften und Künste viel zu wenig, daher erwächst dann eine Bildung, welche, weil sie sich nicht auf ganz festen Basen gründet, immer mangelhaft bleibt. Ueberzeugt von dieser grossen Wahrheit, wollen wir mit möglichster Sorgfalt die verschiedenen Arten, das Bistouri zu halten, angeben; denn nur dadurch fast allein wird bei dem operativen Verfahren Leichtigkeit, Eleganz und Sicherheit der Hand erzielt.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-663-19453-8_8
  • Chapter length: 3 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   54.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-663-19453-8
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   69.99
Price excludes VAT (USA)

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 1846 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Lisfranc, J. (1846). Regeln wie das Bistouri zu halten ist. In: Frankenberg, S. (eds) Operative Medizin. Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-663-19453-8_8

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-663-19453-8_8

  • Publisher Name: Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-663-19315-9

  • Online ISBN: 978-3-663-19453-8

  • eBook Packages: Springer Book Archive