Advertisement

Das Klima

Chapter
  • 25 Downloads

Zusammenfassung

Trotz der angedeuteten großen klimatischen Gegensätze, die zwischen den nördlichsten und südlichsten Küsten des Mittelmeeres bestehen, trägt doch das Klima des Mittelmeergebietes, wenn wir von den äußersten Grenzen und den Gebirgen absehen, einen durchaus einheitlichen und ausgeprägten Charakter. Man versteht in der Wissenschaft unter Mittelmeerklima einen bestimmten Klimatypus, der übrigens nicht allein am Mittelmeer, sondern auch an anderen analogen Stellen der Erde wiederkehrt. Es findet sich nämlich ein ähnliches Klima und daher auch eine physiognomisch ähnliche Vegetation überall an den Westseiten der Festländer in annähernd derselben geographischen Breite auf der nördlichen wie auf der südlichen Halbkugel, in Kalifornien, in Mittelchile, an der Westseite des Kaplandes, in Südwest-Australien. Aber allen diesen Gebieten fehlt ein Mittelmeer; dort ist daher das dem mediterranen entsprechende Klima auf einen schmalen Küstenstreifen beschränkt, während es entlang unserem Mittelmeer tief in die Kontinentalmasse eindringt. Dieses gemeinsame Klima ist es erst, das die ganze Umrahmung des Mittelmeeres zu einem einheitlichen Naturgebiet mit gleichartigen Vegetations- und Kulturbedingungen stempelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1922

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations