Advertisement

Das Wiedererwachen des Schutzzollgedankens und englischer Freihandel 1906

Chapter
  • 4 Downloads

Zusammenfassung

Ein wesentliches Merkmal in dem Gesamtbilde der neubritischen Wirtschaftstendenzen haben wir bisher unberücksichtigt gelassen, weil es einer besonders eingehenden Schilderung, bedarf. Es ist der wiedererwachende Schutzzollgedanke.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. Vor allem: v. Schulze-Gaevernitz, Britischer Imperialismus.Google Scholar
  2. Hermann Levy, Die treibenden Krlifte der englischen Schutzzollbewegung. 1911.Google Scholar
  3. Meyer, Hettner s. S. 1.Google Scholar
  4. Report of The Dominions Royal Commission. 1918.Google Scholar
  5. Final Report of the Committee an Commercial and Industrial Policy after the War. 1918.Google Scholar
  6. Kirkaldy s. S. 98.Google Scholar
  7. Hermann Levy, Die neue Kontinentalsperre. 1915 und Der Sinn des U-Bootkrieges nach einem Jahr der Seesperre. 1918.Google Scholar
  8. Die Berichte der Tariff Commission. 1906.Google Scholar
  9. Report an the Supply of Food and Raw Material in Time of War. 1906.Google Scholar
  10. Brougham Villiers s. S.116.Google Scholar
  11. Dazu verschiedene Nummern der Labour Gazette für 1920 21.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1922

Authors and Affiliations

  1. 1.Technische Hochschule BerlinDeutschland

Personalised recommendations