Advertisement

Astronomische Kolorimetrie

Chapter
  • 44 Downloads

Zusammenfassung

Die Kolorimetrie ist ein Zweig astrophysikalischer Forschung, der sich in der Hauptsache erst in den zwei letzten Jahrzehnten enwickelt hat, wenngleich eine Reihe Beobachtungsdaten auch schon vor 1900 gewonnen wurden. Aller Voraussicht nach dürfte ihre Bedeutung künftighin noch stark anwachsen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. Graff, Grundriß der Astrophysik, Leipzig u. Berlin 1928, B. G. Teubner.Google Scholar
  2. Müller-Pouillet, Lehrbuch der Physik, Bd. V, 2, 1928, Vieweg & Sohn.Google Scholar
  3. Schiller, Einführung in das Studium der veränderlichen Sterne, Leipzig 1923, Barth.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1922

Authors and Affiliations

  1. 1.LeipzigDeutschland
  2. 2.BonnDeutschland

Personalised recommendations