Advertisement

Schlußfolgerung aus der Studie und Ausblick

Chapter
  • 51 Downloads
Part of the Betriebswirtschaftliche Beiträge zur Organisation und Automation book series (BOA, volume 15)

Zusammenfassung

In drei Hauptkapiteln hat der Studienkreis Mittel und Wege für eine systematische und automationsgerechte Erfassung der betrieblichen Datenverarbeitungsauf gaben aufgezeigt. Die Problematik einer Istaufnahme wurde dabei unter dem Aspekt des Untersuchungsobjekts, der Verfahrensweise und des Menschen als Aufgabenträger dargestellt. Dies darf nicht darüber hinwegtäuschen, daß für die praktische Durchführung primär die Darstellung geeigneter Verfahrensweisen von überragendem Interesse ist. Es wurde jedoch als sinnvoll erachtet, vorab in einem Kapitel über den Gegenstand der Istaufnahme alle die Faktoren zu analysieren und einander gegenüberzustellen, die in die Untersuchungen zum organisatorischen Istzustand eingeschlossen werden müssen. Die Möglichkeiten des Vorgehens bei einer Istaufnahme werden daneben immer stark geprägt von dem Personal, das für diese Aufgabe abgestellt werden kann. Daher wurde der Bedeutung eines richtigen Personaleinsatzes für die Istaufnahme ebenfalls in einem gesonderten Kapitel Rechnung getragen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Vgl. Kapitel B. I.Google Scholar
  2. 2).
    Systemplanung ist die Entwicklung der Soll-Abläufe unter Berücksichtigung der organisatorischen Erfordernisse und der maschinellen Möglichkeiten.Google Scholar
  3. Vgl. Blau, Helmut; Hofmann, Klaus P.: Planung, Auswahl, Einsatzvorbereitung einer EDV-Anlage. Teil 1. Nürnberg 1966, 02–4.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1972

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations