Advertisement

Beiträge der Teilnehmer in der Museumswerkstatt

  • Ulla von Gemmingen
Chapter
  • 10 Downloads
Part of the Schriftenreihe des Institut Jugend Film Fernsehen, München book series (SIJFF, volume 12)

Zusammenfassung

Die Melek-Lampé-Sammlung ist eine kleine, fast vergessene Sammlung des Münchner Stadtmuseums, die einen Anknüpfungspunkt für unsere Arbeit mit vorwiegend türkischen Teilnehmern darstellte. Kostbare Tücher, türkische Volkskunst aus dem 18. Jahrhundert, einige mit Blumen und Ornamenten reich bestickt, türkische Kalligraphien, eine kleine Saz, ein türkisches Saiteninstrument zusammen mit einer gestickten Mädchenhaube aus Ostpommern in zwei Vitrinen arrangiert. An die Stellwände sind dazu ausgewählte deutsche Texte und Gedichte gepinnt. Dies ist kurzgefaßt eine Zusammenschau der Ausstellungsteile.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen und Literaturangaben

Teil I Museumswerkstatt mit Ausländern Theoretische Ansätze

  1. 1.
    Protokoll mit den Lehrkräften der Abteilung Ausländische Arbeitnehmer der Volkshochschule MünchenGoogle Scholar
  2. 2.
    Gesucht die Freiheit - Bilder und Texte von Ausländischen Jugendlichen im Gefängnis. Hrsg. Ulla von Gemmingen, Metökenreihe München 1984Google Scholar
  3. 3.
    Max Heiß, Leiter des Münchner Stadtmuseums 1954–69. Schriften des Münchner Stadtmuseums: München im Bild aus der Sammlung Carlo Proebst, München 1968, F. Bruckmann KGGoogle Scholar
  4. 4.
    Anläßlich der Ausstellung “diese Farbe ist mir wie deine grünen Augen” fand eine Fachtagung statt. Der Bundesminister für Bildung und Wissenschaft und die Münchner Volkshochschule, Abteilung Ausländische Arbeitnehmer, veranstalteten sie unter dem Thema: “Kulturarbeit mit ausländischen Arbeitnehmern als Beitrag zur Integration”. Auf dem Podium: Wolfgang Schlump, Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft; Dr. Beate Winkler, Arbeitsstab der Ausländerbeauftragten; Prof. Dr. Thomas Zacharias, Akademie der Bildenden Künste München; Dr. Christof Stölzl, Historisches Museum Berlin; Dr. Günter Knerr, Deutsches Museum München; Peter Syr, Kulturrefe-rat der Landeshauptstadt München; Ulla von Gemmingen, Münchner Volkshochschule. Diskussionsleitung: Direktor Hans Limmer, Münchner Volkshochschule Auszüge aus dieser mit dem Tonband aufgenommenen Diskussion werden im Text entsprechend in den Kapiteln “Kultur-Integration” und “Im Museum” zitiert.Google Scholar
  5. 5.
    Katalog zur Ausstellung “Szenen der Volkskunst”, Kunstverein Stuttgart, Stuttgart 1981, S. o.2Google Scholar
  6. 6.
    Friedrich Schiller; Über die ästhetische Erziehung des Menschen; in einer Reihe von Briefen; Hrsg: Wolfgang Düsing: Text, Materialien, Kommentar; 15. Brief; Vrlg Carl Hanser München-Wien 1981Google Scholar
  7. 7.
    Herbert Markuse: Die ästhetische Dimension; ein Kommentar zum 15. Brief Friedrich Schillers aus der Reihe seiner Briefe “Über die ästhetische Erziehung des Menschen”; Hrsg. Wolfgang Düsing: Text, Materialien, Kommentar, Vrlg. Carl Hanser München-Wien 1981Google Scholar
  8. 10.
    Aus dem Programm der UNESCO/ICOM, zit. nach dem Buch: Vom Umgang mit Dingen - Ein Reader zur Museumspädagogik heute; Hrsg. Haimo Liebig/Wolfgang Zacharias: Materialien Spiel und Kulturpädagogik; Pädagogische Aktion e.V., München 1987Google Scholar
  9. 13.
    Schriftenreihe Ausländische Arbeiter - Feridun 1, Viktor Augustin, Klaus LiebeHarkord, Theo Scherling; ABADO Verlag, München 1977Google Scholar
  10. 14.
    Deutsch Aktiv Neu Lehrbuch 1B; Verlag Langescheid-Reuter, Scherling, Schmidt, Wilms; Berlin und München 1987Google Scholar
  11. 16.
    Rudolf Arnheim: Anschauliches Denken; Verlag Du Mont, Schauburg 1969, S. 278Google Scholar
  12. 17.
    Nilgün Bauer, Hauptamtliche Mitarbeiterin in der Abteilung Ausländische Arbeitnehmer der Münchner Volkshochschule; TonbandaufzeichnungGoogle Scholar
  13. 18.
    Ekkehard Nuissl: Bildung im Museum: zur Realisierung d. Bildungsauftr. in Museen u. Kunstvereinen; Arbeitsgruppe für empir. Bildungsforschung; Heidelberg 1987Google Scholar
  14. 19.
    Wege zum lebendigen Museum: Museen und Kunstvereine als Orte kultureller Bildung; Hrsg. Vorstand d. Arbeitsgruppe für empirische Bildungsforschung e.V.; Heidelberg 1987Google Scholar
  15. 21.
    Frederik Vester: Denken Lernen Vergessen; DTV Sachbuch; München 1987, S. 125Google Scholar
  16. 23.
    Gerd Seele: Gebrauch der Sinne - eine kunstpädagogische Praxis, rororo enzyklopädie/Kulturen und Ideen; Hamburg 1988Google Scholar
  17. 24.
    Susanne K. Langer: Philosophie auf neuem Wege; Mäander Kunstverlag Itzesberger KG; Mittenwald 1965Google Scholar
  18. 25.
    Glyptothek München Die Zeichnung des marokkanischen Arbeiters bezog sich auf eine Frauenbüste im Saal der Römischen Bildnisse der Glyptothek München; - Büste einer Frau, vermutl. Otacilia Severa, die Frau Philippus Arabs, röm. Kaiser (244–243 n. Chr.) Bemerkenswert ist, daß der Arbeiter die etwas harten Züge der Frau als männlich charakterisiert hat.Google Scholar
  19. 26.
    MPZ Freizeitkompas 1 Stadion und Palästra 1979 Schriftenreihe des Museumspädagogischen Zentrums MünchenGoogle Scholar
  20. 27.
    D. G. James: Skepticism and Poetry; in: Susanne K. Langer: Philosophie auf dem neuen Wege, Mäander Kunstverlag Itzelberger KG; Mittenwald 1965Google Scholar
  21. 28.
    Wilhelm von Humboldt: Über die Verschiedenheit des menschlichen Sprachbaus und ihrem Einfluß auf die geistige Entwicklung des Menschengeschlechtes; Berlin 1836Google Scholar
  22. 30.
    Benjamin Lee Whorf: Sprache Denken Wirklichkeit; Beiträge zur Metalinguistik und Sprachphilosophie; rororo enzyklopädie; Hamburg 1984Google Scholar
  23. 31.
    Peter Sloterdijk: Kopernikanische Mobilmachung und ptolomäische Abrüstung; Verlag Suhrkamp, Neue Folge Band 375, Frankfurt 1987, S. 32Google Scholar
  24. 32.
    Nermi Uygur: Transkulturelle Betrachtungen über die menschlich-gesellschaftlichen Eigenschaften der türkischen Sprache; in: Jörg Ruhloff: Aufwachsen in einem fremden Land; Frankfurt 1982Google Scholar

Teil II Werkstatt im Museum - Raum und Ausstellung

  1. 35.
    Rudolf Arnheim: Kunst und Sehen: Eine Psychologie d. schöpf. Auges; Neufassung; De Gruyter, Berlin, New York 1978, S. 36 i.Google Scholar
  2. 36.
    Ulla von Gemmingen: Tagebuchnotiz 1977Google Scholar
  3. 37.
    Alain Finkielkraut: Die Weisheit der Liebe, Carl Hanser Verlag: München Wien 1987Google Scholar
  4. 38.
    Rudolf Arnheim: Anschauliches Denken; Verlag Du Mont; Schauburg 1969Google Scholar
  5. 40.
    Bertold Brecht: Gedanken über die Dauer des Exils, Ges. Werke Bd. 9, werkausgabe edition suhrkamp, S. 719, Frankfurt 1967Google Scholar
  6. 41.
    M. Rassem, H. Sedlmayer: Über die Sprache und Kunst, Mäander Kunstverlag Itzelsberger KG, Mittenwald 1978Google Scholar
  7. 42.
    Bertold Brecht, Bd. 8, S. 401 (s. 40)Google Scholar
  8. 44.
    Anastas Elefteriou, der griechische Lehrer der Volkshochschule München, TonbandaufzeichnungGoogle Scholar

Teil III Beiträge der Teilnehmer zur Museumswerkstatt

  1. 45.
    Katalog zur Ausstellung “Merhaba”, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg 1984Google Scholar
  2. 49.
    Die Braut, Hrsg. Gisela Voelger, Rautenstrauch-Joest Museum, Köln 1985: “Die Braut im Kulturvergleich”, Vittoria Alliata: Der Schleier ist die Freiheit - zur Rolle der Frau im IslamGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • Ulla von Gemmingen

There are no affiliations available

Personalised recommendations