Advertisement

Auswahlkriterien für Industrieroboter bei der Kleinserienmontage

  • H.-J. Warnecke
  • R. D. Schraft
  • M. Schweizer
Part of the Fortschritte der Robotik book series (FORO, volume 2)

Zusammenfassung

In den vergangenen 15 Jahren wurden die Industrieroboter zu einem wichtigen Automatisierungsmittel, nachdem anfängliche Schwierigkeiten mit der Technik und ein hohes finanzielles Risiko die Investionsbereitschaft hemmten. Es gibt auch heute noch technische und nichttechnische Hemmnisse, die einen Einsatz erschweren, jedoch zeigt die Zahl der in deutschen Betrieben eingesetzten Roboter Ende 1987 mit einer Steigerung von 12 400 auf 14 900 Geräte an, daß die technischen und wirtschaftlichen Hemmnisse überwindbar sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Walther, J.: Montage großvolumiger Produkte mit Industrierobotern. Dr.-Ing. Diss., Univ. Stuttgart 1985Google Scholar
  2. 2.
    N.N.:VDI-Richtlinie 2860, Blatt 1 (Entwurf) Handhabungsfunktionen, Handhabungseinrichtungen, Begriffe, Definitionen, Symbole, Berlin: Beuth-Verlag 1982Google Scholar
  3. 3.
    Abele, E.u.a.: matisierten Montagesystemen in industrieller Produktion. Schrifteinreihe Humanisierung des Arbeitslebens, Bd. 61 Düsseldorf, VDI-Verlag 1984Google Scholar
  4. 4.
    N.N.:DIN 8593, Fertigungsverfahren Fügen.Berlin: Beuth-Verlag 185Google Scholar
  5. 5.
    Volmer, J.:(HrsG.) Industrieroboter-Entwicklung. Heidelberg: Hüthig 1984Google Scholar
  6. 6.
    Cutkosky, M.R; Wright, P.:Active control of a compliant wrist inmanufacturing tasks, in:manufacturing tasks, in: Robot sensors, Bd. 2: Taktile and Non-Vision. Berlin, Heidelberg, New York, Tokyo: Springer 1986Google Scholar
  7. 7.
    Simunovic, S.: Parts mating theory for robot assembly.Proc. of the 9th ISIR,Washington 1979Google Scholar
  8. 8.
    Abele, E.:Gußputzen mit sensorgeführten programmierbaren Handhabungsgeräten. Dr.-Ing.Diss., Univ. Stuttgart 1983Google Scholar
  9. 9.
    Rembold, U.; Blume, Ch.: Technische Anforderungen an zukünftige Montageroboter. Teil 1: Analyse von Montagevorgängen und montagegerechtes Konstruieren. VDI-Z 123, Nr. 18 (1981) 763772; Teil 2: Teilsysteme, ihre strukturellen und funktionellen Eigenschaften. VDI-Z 123 Nr. 19 (1981) 790-796; Teil 3: Sensoren und Rechnersysteme mitaufgabenangepaßter Struktur. VDI-Z 123, Nr. 20 (1981) 839-843; Teil 4: Programmiersprachen und Programmiersysteme. VDI-Z 123, Nr. 21 (1981) 889 - 893Google Scholar
  10. 10.
    Bässler, R.:Montagegerechte Produktgestaltung für eine wirtschaftliche Montageautomatisierung, Ehingen bei Böblingen: expert verlag, 1988Google Scholar
  11. 11.
    Frankenhauser, B.:Montage von Schläuchen mit Industrie-robotern, Stuttgart, Univers. Diss.Google Scholar
  12. 12.
    Schlaich,G.:Kabelbaummontage mit Industrierobotern Stuttgart, Univers. Diss. Dr.-Ing.1988, Springer-VerlagGoogle Scholar
  13. 13.
    Schweizer,M.:Roboter zur flexiblen Montageautomati-sierung: Chancen und Wege zur wirtschaftlichen Anwendung, Sindelfingen: expert verlag 1986Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1989

Authors and Affiliations

  • H.-J. Warnecke
  • R. D. Schraft
  • M. Schweizer

There are no affiliations available

Personalised recommendations