Skip to main content

Gustav Kirchhoff und das Emissions-Absorptions-Gesetz

  • Chapter
  • 132 Accesses

Part of the Reihe Wissenschaft book series (RW)

Zusammenfassung

Daß Wärme nicht nur durch Leitung, sondern auch durch Strahlung transportiert wird, und daß diese Wärmestrahlung mit dem Licht eng verwandt sein muß, gehört zu den alltäglichen Erfahrungen. Die Sonne wie alle glühenden Körper spenden uns gleichermaßen Wärme und Licht. Tatsächlich unterscheiden sich die nicht sichtbaren Wärmestrahlen von den Lichtstrahlen nur durch ihre längere Wellenlänge. Die Physik der Wärmestrahlung bildet also das Bindeglied zwischen Thermodynamik und Optik und war somit von vornherein dazu berufen, das physikalische Weltbild zu vereinheitlichen; das um so mehr, sobald die Optik als Zweig der Elektrodynamik erkannt wurde. Dieser fundamentale Charakter des Wärmestrahlungsproblems hat schließlich auch Planck bestimmt, sich ihm zuzuwenden. Nicht voraussehen konnte er, daß die Vereinigung von Thermo- und Elektrodynamik den Rahmen der klassischen Physik sprengen mußte und er ungewollt eine der größten Revolutionen der Physik einleiten sollte. Doch ist es gerade dieser Umstand, der uns die Geschichte der Wärmestrahlungstheorie so außerordentlich interessant erscheinen läßt.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Buying options

Chapter
USD   29.95
Price excludes VAT (USA)
  • DOI: 10.1007/978-3-663-13885-3_1
  • Chapter length: 19 pages
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
eBook
USD   49.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-663-13885-3
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout
Softcover Book
USD   84.99
Price excludes VAT (USA)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Editor information

Editors and Affiliations

Rights and permissions

Reprints and Permissions

Copyright information

© 1978 Springer Fachmedien Wiesbaden

About this chapter

Cite this chapter

Schöpf, HG. (1978). Gustav Kirchhoff und das Emissions-Absorptions-Gesetz. In: Schöpf, HG. (eds) Von Kirchhoff bis Planck. Reihe Wissenschaft. Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-663-13885-3_1

Download citation

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-663-13885-3_1

  • Publisher Name: Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden

  • Print ISBN: 978-3-528-06840-0

  • Online ISBN: 978-3-663-13885-3

  • eBook Packages: Springer Book Archive