Großsignalbetrieb / Leistungsverstärker

  • Hans-Dieter Kirschbaum
Part of the Teubner Studienskripte Technik book series (TSTST)

Zusammenfassung

Am Ausgang eines mehrstufigen Verstärkers liegt z.B. ein Lautsprecher, ein Meßinstrument oder eine Sendeantenne. Alle diese Lastwiderstände benötigen zu ihrem Betrieb eine bestimmte Wechselspannung, und sie nehmen gleichzeitig aber auch einen relativ großen Wechselstrom auf. Es sind also Leistungsverbraucher. Sie fordern von der letzten Verstärkerstufe (Endstufe) meist die größtmögliche Wechselstromwirkleistung, die unter Beachtung und Ausnutzung der absoluten Grenzdaten des letzten Transistors (Endtransistor) abgegeben werden kann. Die zum Aussteuern der Endstufe notwendige Steuerleistung muß die vorhergehende Verstärkerstufe liefern; sie wird daher als Treiberstufe bezeichnet und muß entsprechend dimensioniert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Hans-Dieter Kirschbaum
    • 1
  1. 1.Fachhochschule Rheinland-Pfalz Abteilung KoblenzKoblenzDeutschland

Personalised recommendations