Advertisement

Der Systemtyp des Textverstehens: Die Kognition

Chapter
  • 94 Downloads
Part of the Psycholinguistische Studien book series (PLS)

Zusammenfassung

Eine der allgemeinsten und üblichsten Charakterisierungen des Textverstehens ist seine Einordnung als Kognition, das heißt als Informationsverarbeitung durch ein Lebewesen oder eine dieses simulierende Maschine (z.B. Underwood, 1978; Lachman & Lachman, 1979; Engelkamp, 1984a; Palmer & Kimchi, 1986). Leider ist jedoch weder der Begriff der Information noch der Begriff der Kognition so klar, daß viel mit dieser Charakterisierung gewonnen ist. Im ersten Kapitel möchte ich deshalb versuchen, eine systemtheoretische Analyse der für das Textverstehen relevanten Aspekte der kognitiven Informationsverarbeitung zu liefern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  1. 1.BielefeldDeutschland

Personalised recommendations