Advertisement

Umweltschonende Nutzung

  • Arwed Tomm
Chapter
  • 41 Downloads

Zusammenfassung

Bemühungen der Planer, umweltgerecht zu bauen, können durch eine falsche Nutzung sehr leicht zunichte gemacht werden. Dämm-Maßnahmen der Außenwand sind weitgehend unwirksam, wenn Kippfenster auf Dauerlüftung gestellt werden. Der Einbau eines Linoleumbodens ist sinnlos, wenn mit aggressiven Mitteln gereinigt und umweltbelastenden Produkten gebohnert wird. Darum sollten die Architekten in Absprache mit den Bauherren grundsätzlich einen ’Nutzungspaß’ für jedes Gebäude erstellen und dem direkten Nutzer, z.B. dem Mieter oder der Verwaltung, erläutern. Dieser Nutzungspaß sollte auf Besonderheiten der Konstruktion, des Ausbaues und der Gebäudetechnik hinweisen, deren Funktionsgrenzen beschreiben und Hinweise auf Pflege und Ersatz geben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 80.
    Schneider, Anton, Oberflächenbehandlung und Pflege im Haus, Institut für Baubiologie und Ökologie, Neubeuern 1988Google Scholar
  2. 81.
    Umweltbundesamt, Umweltfreundliche Beschaffung Wiesbaden 1987Google Scholar
  3. Neben der veröffentlichten Literatur in diesem Buch wurde auch eine nicht unbedeutende Zahl von Fachbeiträgen von Firmen, Behörden, Verbänden und Privatpersonen herangezogen, ohne daß sie im Literaturverzeichnis im einzelnen genannt werden können. Für die aus ihren Arbeiten gewonnenen Erkenntnisse danke ich allen Autoren.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Arwed Tomm

There are no affiliations available

Personalised recommendations