Advertisement

Kriterien der Behaglichkeit

  • Arwed Tomm
Chapter
  • 41 Downloads

Zusammenfassung

In Mitteleuropa halten sich die Menschen zu etwa 90 Prozent der Zeit in Gebäuden auf. Die Qualität der gebauten Hülle hat also einen entscheidenden Einfluß auf das Wohlbefinden. Dabei sind für jeden leicht nachvollziehbare Merkmale, wie z.B. die Raumtemperatur, ebenso wie schwer oder gar nicht ohne weiteres erkennbare Merkmale, wie Feuchte oder Radioaktivität, zu berücksichtigen. Behaglich fühlt sich der Mensch in Gebäuden, in denen die nachfolgend beschriebenen Kriterien möglichst optimal erfüllt sind. Dabei sollte aber nicht außer acht gelassen werden, daß die hier nicht zu behandelnden soziologischen und psychologischen Faktoren von größerer Bedeutung sein können als die Qualität der gebauten Hülle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Arwed Tomm

There are no affiliations available

Personalised recommendations