Advertisement

Personalmanagement erfolgreicher Betriebe

  • Jörg Beckmann
  • Bernhard Zimolong
  • Marc Stapp
  • Gabriele Elke
Chapter

Zusammenfassung

Die Mitarbeiter, ihre Leistungen und ihre Entwicklungspotenziale stellen die entscheidenden Größen für den Erfolg des Unternehmens dar. Somit ist es wenig erstaunlich, dass im Rahmen des Total Quality Management (TQM) bzw. entsprechender Zertifizierungen, wie dem European Quality Award (EQA), die Mitarbeiterorientierung auf der Einflussseite und die Mitarbeiterzufriedenheit auf der Ergebnisseite jeweils zu 9% in die Gesamtbewertung der Güte des betrieblichen Qualitätsmanagements einfließen (vgl. Zink, 1998). Der Gestaltung der Geschäftsprozesse kommt demgegenüber ein Einflussfaktor von insgesamt 14% und der Kundenorientierung von 20% zu. Im Rahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sind die Mitarbeiter zugleich auch die wichtigsten Kunden, deren Sicherheit und Gesundheit maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens beitragen (Ulrich & Lake, 1990). Unternehmen, die den Schwerpunkt auf personbezogene Investitionen legen, z. B. in Form einer umfassenden Qualifizierung, systematischen Personalentwicklung und gerechten Vergütung, sind nach den Ergebnissen von Snell und Dean (1992) im Hinblick auf die Implementierung neuer Technologien und Managementsysteme erfolgreicher als Unternehmen ohne diese Investitionen (vgl. Lado & Wilson, 1994, S. 712). Huselid (1995) konnte in seiner Untersuchung von 968 Unternehmen ebenfalls den Einfluss der Praxis der Personalführung und des Einsatzes von Personalsystemen sowohl auf das Leistungsverhalten der Mitarbeiter als auch auf den Unternehmensgewinn nachweisen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Jörg Beckmann
  • Bernhard Zimolong
  • Marc Stapp
  • Gabriele Elke

There are no affiliations available

Personalised recommendations