Advertisement

ETHOS: E wie „economic“

  • Klaus Quibeldey-Cirkel
Chapter
  • 26 Downloads

Zusammenfassung

Vor achtzig Jahren revolutionierte Henry FORD I. den Automobilbau. Die Erfolgsgeschichte seines legendären Modells T (Tin Lizzie) sucht ihresgleichen: weltweit wurde der Oldtimer rund 17millionenmal produziert, über 19 Jahre lang und zuletzt für nur noch 290 Dollar das Stück [Encyclopaedia Britannica, 1986]. Hochgradige Arbeitsteilung, genormte Fertigungsteile und synchronisierbare Arbeitsabläufe machten die Fließarbeit möglich. Auch die moderne Elektro-Industrie und der Maschinenbau setzen ihre Produkte aus vorgefertigten und geprüften Komponenten ihrer Zulieferindustrien zusammen. Der VLSI-Entwurf wäre wirtschaftlich nicht machbar, verfügte der Entwerfer nicht über die Ressourcen kommerzieller Zellbibliotheken, um so immer komplexere Schaltungen zusammenzusetzen, dem Gesetz des Marktes folgend: Aufwand minimieren, Gewinn maximieren. Was bei der „harten Ware“ gang und gäbe ist, sollte doch auch für die „weiche“ möglich sein ...

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Duden zum Begriff „Investitionsgut“Google Scholar
  2. 2.
    Die Metapher des „hartgekochten Eies“ liegt nahe: Das Eigelb lokalisiert die Datenstruktur des Objekts, das umschließende Eiweiß Zugriff und Manipulation. Die Eischale schließlich symbolisiert die schützende Kapselung.Google Scholar
  3. 3.
    Auf einen weiteren Widerspruch weisen wir im Anhang A.3 hin: Vererbung kontra Kapselung.Google Scholar
  4. 4.
    Die Programmsysteme, die dabei entstünden, wären nach der These von Melvin Conway gänzlich verschieden: Die Struktur eines entworfenen Systems spiegelt sich in der Organisationsstruktur seiner Entwerfer wider (siehe Abschnitt 6.2.1).Google Scholar
  5. 5.
    Siehe Bild 3.4: Entwurf und Implementierung des Clusters n stehen in einer Client-Beziehung zur Spezifikation des Clusters 2.Google Scholar
  6. 6.
    Die Konstruktionsmerkmale nach Booch gehen im wesentlichen auf Simon (Abschnitt 2.2.2) und Parnas zurück (Abschnitt 2.2.3).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Klaus Quibeldey-Cirkel
    • 1
  1. 1.Universität-GH SiegenDeutschland

Personalised recommendations