Advertisement

Zusammenfassung und Ausblick

Chapter
  • 26 Downloads

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit stellt eine umfassende empirische Studie über den deutschen Auktionsmarkt dar. Sie soll auch einen Beitrag zur Reduzierung des auf diesem Gebiet bisher bestehenden Empiriedefizits leisten. Im Vordergrund der Analyse standen dabei drei Ziele: Zunächst sollte anhand des Datensatzes untersucht werden, ob sich auf dem deutschen Auktionsmarkt anhand von Einzelkriterien möglicherweise die Existenz verschiedener Teilmärkte nachweisen läßt. In diesem Fall könnte die in Teilen der Literatur vorherrschende grobe Einschätzung, daß Auktionen im wesentlichen als Allokationsmechanismus für streng limitierte Waren funktionieren, zurückgewiesen werden. Zweitens sollten die empirischen Befunde mit der relevanten Theorie konfrontiert werden, um Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei den jeweiligen Ergebnissen feststellen und kommentieren zu können. Schließlich sollte der Versuch unternommen werden, aus den theoretischen und empirischen Resultaten Strategieempfehlungen für die Auktionatoren abzuleiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations