Zusammenfassung

Der Markteintritt dient, wie andere strategische Entscheidungen, in erster Linie der Verfolgung von Unternehmenszielen; dabei kann es sich um Marktstellungsziele, Rentabilitätsziele, finanzielle Ziele (vgl. Becker 1993, S. 13), Wachstumsziele (vgl. Remmerbach 1988, S. 22, Wilson und Norton 1989) oder auch, in aller Regel jedoch untergeordnet, um Image-und Prestigeziele (vgl. Becker 1993, S. 13) handeln. Von entscheidender Bedeutung beim Markteintritt ist die Wahl der Eintrittsform. Hier lassen sich drei Strategietypen unterscheiden (vgl. Remmerbach 1988, S. 23):
  1. 1.

    Neuprodukteinführungsstrategie

     
  2. 2.

    Aufkäuferstrategie

     
  3. 3.

    Partnerschaftsstrategie

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Kerstin Kamlage

There are no affiliations available

Personalised recommendations