Advertisement

Beschaffung und Nachhaltigkeit

  • Ronald Bogaschewsky

Abstract

Nachhaltigkeit ist ein Thema, dem sich nicht nur die Welt, Volkswirtschaften und Regionen sowie Unternehmen stellen müssen, sondern auch einzelne Aufgabenbereiche innerhalb von Unternehmen. Dabei ist festzustellen, dass — wenn überhaupt — neben ökonomischen Aspekten, ökologische Fragestellungen Berücksichtigung finden und soziale Aspekte zumeist nicht explizit innerhalb betriebswirtschaftlicher Überlegungen thematisiert werden. Der potenziell erhebliche wirtschaftliche und ökologischer Hebel, den die Beschaffung nicht zuletzt aufgrund der Tatsache besitzt, dass das Beschaffungsvolumen häufig 60 % des Umsatzes ausmacht, macht dieses Aufgabengebiet besonders interessant hinsichtlich der Formulierung und Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien. Letztere sind keinesfalls wohldefinierte Themenfelder, sondern befinden sich aktuell stark in der wissenschaftlichen Diskussion und — eher vereinzelt — in der praktischen Umsetzung. Es muss leider konstatiert werden, dass in einem Großteil der Unternehmen dem Beschaffungsbereich nach wie vor nicht die Kompetenzen und notwendigen Ressourcen zugestanden werden, um allein die wirtschaftlichen Potenziale zu heben. Die Einbeziehung ökologischer und sozialer Ziele erscheint vor diesem Hintergrund eher die Ausnahme zu sein bzw. erfolgt diese aufgrund vorgegebener Strategien auf Unternehmensebene oder seitens des Marketings.

Der Beitrag stellt die wesentlichen Beschaffungsaufgaben und deren Beiträge zur Nachhaltigkeit dar; es werden das Konzept der Nachhaltigkeit, verschiedene Zielarten sowie Politiktypen und Verhaltensaspekte thematisiert. Schließlich erfolgt eine Diskussion ausgewählter empirischer Querschnittsuntersuchungen und von Fallstudien. Hieraus wird der weitere Forschungsbedarf im Themenfeld abgeleitet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. B&Q (1995): How Green is My Front Door: B&Qs Second Environmental Review, Eastleigh.Google Scholar
  2. Belz, C. / Mühlmeyer, J. (Hrsg.): Key Supplier Management, St. Gallen, 2001.Google Scholar
  3. Bogaschewsky, R. (2003a): Integrated Supply Management — Zukunftskonzept für die Beschaffung, in: Bogaschewsky, R. (Hrsg.): Integrated Supply Management, München-Neuwied-Köln, S. 23–52.Google Scholar
  4. Bogaschewsky, R. (2003b): Historische Entwicklung des Beschaffungsmanagements, in: Bogaschewsky, R. / Götze, U. (Hrsg.): Management und Controlling von Einkauf und Logistik, Gernsbach, S. 13–42.Google Scholar
  5. Bogaschewsky, R. (2002a): Electronic Procurement — Katalog-basierte Beschaffung, Marktplätze, B2B-Netzwerke, in: Gabriel, R.; Hoppe, U. (Hrsg.): Electronic Business — theoretische Aspekte und Anwendungen in der betrieblichen Praxis, Heidelberg, S. 23–43.Google Scholar
  6. Bogaschewsky, R. (2002b): Wertanalyse, in: Küpper, H.-U.; Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Auflage, Stuttgart, Sp. 2111–2120.Google Scholar
  7. Bogaschewsky, R. (1995): Natürliche Umwelt und Produktion, Wiesbaden.Google Scholar
  8. Bowen, F.E. et al. (2001): The role of supply management capabilities in green supply, in: Production and Operations Management, Vol. 10, Issue 2, S.174–189.CrossRefGoogle Scholar
  9. Business in the Environment/CIPS (1997): Buying into a Green Future: Partnerships for Change, London.Google Scholar
  10. Carter, C.R. / Carter, J.R. (1998): Interorganizational determinants of environmental purchasing: Initial evidence from the consumer products industries, in: Decision Sciences, Vol. 29, Issue 3, S. 659–684.CrossRefGoogle Scholar
  11. Carter, C.R. / Dresner, M. (2001): Purchasing’s role in environmental management: Cross-functional development of grounded theory, in: Journal of Supply Chain Management, Vol. 37, Issue 3, S.12–27.CrossRefGoogle Scholar
  12. Carter, C.R. / Ellram, L.M. / Ready, K.J. (1998): Environmental purchasing: Benchmarking our German counterparts, in: International Journal of Purchasing and Materials Management, Vol. 34, Issue 4, S. 28–38.Google Scholar
  13. Dasgupta, P.S. / Heal, G.M. (1979): Economic theory and exhaustible resources, Welwyn.Google Scholar
  14. Drumwright, M.E. (1994): Socially Responsible Organisational Buying: Environmental Concern as a Noneconomic Buying Criterion, in: Journal of Marketing, Vol. 58, July, S. 1–19.CrossRefGoogle Scholar
  15. Fisher, A.C. (1981): Resource and environmental economics, Cambridge u.a.CrossRefGoogle Scholar
  16. Green, K. / Morton, B. / New, S. (1998): Green purchasing and supply policies: do they improve companies’ performance?, in: Supply Chain Management, Vol. 3, Issue 2, S. 89ff.CrossRefGoogle Scholar
  17. Green, K. / Morton, B. / New, S. (2000): Greening organizations, in: Organization and Environment, Vol. 13, Issue 2, S. 206–227.CrossRefGoogle Scholar
  18. Günther, E. / Scheibe, L. (2003): Hurdles Analysis. A self-evaluation tool for municipalities to identify, analyse and overcome hurdles for green procurement within the procurement process, in: ERP Environment (Hrsg.): The 2003 Business Strategy and the Environment Conference, Conference Proceedings, Leicester, S. 173–182.Google Scholar
  19. Hampicke, U. (1992): Ökologische Ökonomie, Opladen.CrossRefGoogle Scholar
  20. Hildebrandt, H. / Koppelmann, U. (Hrsg.) (2000): Beziehungsmanagement mit Lieferanten, Stuttgart.Google Scholar
  21. Kopicki, R.J. / Legg, L.L. / Novak, K.E. (1993): Reuse and Recycling: Reverse Logistics Opportunities, Oakbrook, IL.Google Scholar
  22. Lamming, R. / Warhurst, A. / Hampson, J. (1996): The Environment and Purchasing — Problem or Opportunity?, Stamford.Google Scholar
  23. Min, H. / Galle, W.P. (1997): Green purchasing strategies: Trends and implications, in: International Journal of Purchasing and Materials, Vol. 33, Issue 3, S. 10–17.Google Scholar
  24. Min, H. / Galle, W.P. (2001): Green purchasing practices of US firms, in: International Journal of Operations & Production, Vol. 21, Issue 9/10, S. 1222–1239.CrossRefGoogle Scholar
  25. Preuss, L: (2001): In dirty chains? Purchasing and greener manufacturing, in: Journal of Business Ethics, Vol. 34, Issue 3/4, S. 345–359.CrossRefGoogle Scholar
  26. Reed, L (2003): Greening the supply chain: A study of Saturn Corporation manufacturing facilities, in: Environmental Quality Management, Vol. 13, Issue 1, S. 3ff.CrossRefGoogle Scholar
  27. Roland, F. (1993): Beschaffungsstrategien, Bergisch Gladbach-Köln.Google Scholar
  28. Rollberg, R. (2001): Integrierte Unternehmensplanung, Wiesbaden.Google Scholar
  29. Siebke, J. (1992): Preistheorie, in: Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik, Bd. 2., 5. Aufl., München, S. 61–121.Google Scholar
  30. Stölzle, W. (1999): Industrial Relationships, München.Google Scholar
  31. Solow, R.M. (1974): Intergenerational Equity and Exhaustible Resources, in: Review of Economic Studies, Vol. 41, S. 29–45.CrossRefGoogle Scholar
  32. Walton, S.V. / Handfield, R.B. / Melnyk, S.A. (1998): The Green Supply Chain: Integrating Suppliers into Environmental Management Processes, in: International Journal of Purchasing and Materials Management, Vol. 34, S. 2–11.Google Scholar
  33. Wycherley, I. (1999): Greening Supply Chains: The Case of the Body Shop International, in: Business Strategy and the Environment, Vol. 8, S. 120–127.CrossRefGoogle Scholar
  34. Zadeh, L.A. (1965): Fuzzy Sets, in: Information and Control, Vol. 8, S. 338–353.CrossRefGoogle Scholar
  35. Zimmermann, H.J. (1991): Fuzzy Set Theory — and Its Applications, 2. Aufl., Boston-Dordrecht-London.CrossRefGoogle Scholar
  36. Zsidisin, G.A. / Hendrick, T.E. (1998): Industrial Management + Data, Vol. 98, Issue 7, S. 313ff.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Ronald Bogaschewsky

There are no affiliations available

Personalised recommendations