Advertisement

Der Parteienstaat

  • Hans Herbert von Arnim
Chapter

Zusammenfassung

Sie sehen mich hier als unfreiwilligen Referenten. Zum Thema „Parteienstaat“ in Verbindung mit dem Wort „Regieren“ und zudem noch unter dem Generalthema „empirische Befunde“ glaubte ich nicht genug beitragen zu können, zumal in diesem Kreis Kollegen vertreten sind, die das Regieren intensiv erforscht oder selbst daran an vorderster Front teilgenommen haben, und Zeit für aufwendige empirische Ermittlungen, die vielleicht reizvoll gewesen wären, hatte ich nicht. Herr Wewer hat mir die Absage nun einfach dadurch unmöglich gemacht, daß er mich bat, im Anschluß an eigene frühere Arbeiten einige allgemeine Überlegungen zum Thema „Parteienstaat“ vorzutragen. Das bedeutet, wie mit ihm und Herrn Hartwich besprochen, zweierlei: mein Thema ist nicht auf Regierung und Regieren, jedenfalls im engeren Sinne dieser Worte, zugeschnitten. Außerdem beziehe ich auch Kritik und Änderungsvorschläge, die zwangsläufig auf Wertungen beruhen mit ein, obwohl diese in den drei Teilen unseres Symposiums („Empirische Befunde“, „Theoretische Abklärungen“ und „Annäherung an die Zeitgeschichte“) keinen rechten Platz zu haben scheinen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Hans Herbert von Arnim

There are no affiliations available

Personalised recommendations