Advertisement

Politische Vorgaben für ziel- und ergebnisorientiertes Verwaltungshandeln aus Regierungserklärungen?

  • Carl Böhret

Zusammenfassung

Im parlamentarischen Regierungssystem der Bundesrepublik Deutschland dienen Regierungserklärungen zur öffentlichen Bekanntgabe des politischen Programms der (neugewählten) Regierung; dieses Programm wird zugleich der Kritik der parlamentarischen Opposition ausgesetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Anmerkungen

  1. 1.
    Vgl. hierzu Mattem, Karl-Heinz: Ziel-und ergebnisorientiertes Verwaltungshandeln (ZEV), in: Verwaltung und Fortbildung Heft 1/1977, S. 3ff.; König, Herbert: Zur Neuorientierung von Zielgruppierungen in der öffentlichen Verwaltung, in: Verwaltung und Fortbildung, Heft 2/1977, S. 71ff.; ferner Böttcher, Siegfried: „Führen durch Ziele“ und die öffentliche Verwaltung, in: Verwaltung und Fortbildung, Heft 1/1974, S. 31ff.Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. aus der Planungsperspektive Mayntz, Renate/Scharpf, Fritz W. (Hrsg.): Planungsorganisation, München 1973; aus der Sicht der Parteien Reichart-Dreyer, Ingrid: Werte — Systeme — Programme, Bonn 1977; unter dem Aspekt des Regierungssystems vor allem Ell-wein, Thomas: Einführung in die Regierungs-und Verwaltungslehre, Stuttgart u.a. 1966, sowie ders.: Regieren und Verwalten, Opladen 1976.Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. Knorr, Heribert: Der Parlamentarische Entscheidungsprozeß während der Großen Koalition 1966 bis 1969, Meisenheim am Glan 1975; Dexheimer, Wolfgang F.: Koalitionsverhandlungen in Bonn 1961, 1965, 1969, Bonn 1973.Google Scholar
  4. 4.
    Vgl. Diederich, Nils: Aufgabenplanung, interne Arbeitsprogramme der Regierung, Regierungserklärungen, in: König, Klaus (Hrsg.): Koordination und integrierte Planung in den Staatskanzleien, Berlin 1976.Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Regierungsprogramme und Regierungspläne, Berlin 1976.Google Scholar
  6. 6.
    Vgl. König, Herbert: Dynamische Verwaltung, Stuttgart 1977, S. 75f.Google Scholar
  7. 7.
    Vgl. Reichart-Dreyer, Ingrid: a.a.O., S. 183ff. sowie dies.: Vergleichende Analyse von Regierungserklärungen unter dem Aspekt der Problemwahrnehmung und Problemverarbeitung (Projektvorstudie, unveröffentl.) Berlin/Speyer 1977.Google Scholar
  8. 8.
    Vgl. Junker, Ernst Ulrich: Die Richtlinienkompetenz des Bundeskanzlers, Tübingen 1965; ferner Hennis, Wilhelm. Richtlinienkompetenz und Regierungstechnik, Tübingen 1964, Püttner, Günter und Kretschner, Gerald: Die Staatsorganisation, München 1978; Hesse, Konrad: Grundzüge des Verfassungsrechts der Bundesrepublik Deutschland, 9. Auflage, Heidelberg und Karlsruhe 1976.Google Scholar
  9. 9.
    Vgl. Regierungserklärungen 1949–1973, zusammengestellt von Peter Pulte, Berlin/New York 1973; Behn, Hans Ulrich: Die Regierungserklärungen der Bundesrepublik Deutschland, München/Wien 1971.Google Scholar
  10. 10.
    Vgl. Nagel, Albrecht: Das nationale Zielsystem der Bundesrepublik Deutschland 1957–1969, in: analysen und prognosen (Berlin) Heft 6, Nov. 1969, S. 18ff. Vgl. ähnlich für die USA (Kennedy-Johnson-Administration) Böhret, Carl: Entscheidungshilfen für die Regierung, Opladen 1970, S. 83ff. Zur Methode auch Böttcher, Matthias/Panter, Jörg/Pramann, Ulrich: Entwurf und Vergleich von typischen Zielsystemen für die demokratischen Parteien der Bundesrepublik Deutschland mit systemtechnischen Methoden, Berlin 1974.Google Scholar
  11. 11.
    Nagel, Albrecht: a.a.O., S. 25.Google Scholar
  12. 12.
    Vgl. Hartwich, Hans-Hermann: Sozialstaatspostulat und Reformpolitik, in: Politik und Wirtschaft, Festschrift für Gert von Eynern, hrsg. von Carl Böhret, Sonderheft 8 der Politischen Vierteljahresschrift, Opladen 1977, S. 137ff.Google Scholar
  13. 13.
    Vgl. Reichart-Dreyer, Ingrid: Vergleichende Analysechrw(133) (Fn. 7), passim.Google Scholar
  14. 14.
    Vgl. Böhret, Carl: Entscheidungshilfen für die Regierung, Opladen 1970, S. 41ff.Google Scholar
  15. 15.
    Vgl. Spaemann, Robert: Zur Kritik der politischen Utopie, Stuttgart 1977, S. 38f.Google Scholar
  16. 16.
    Vgl. u.a. Gorschenek, Günter (Hrsg.): Grundwerte in Staat und Gesellschaft, München 1977.Google Scholar
  17. 17.
    Vgl. Diederich, Nils: a.a.O. (Fn. 4 ), S. 72.Google Scholar
  18. 18.
    Hinweise verdanke ich Herrn Min.Dir. Dr. Werner Tegtmeier (BMA).Google Scholar
  19. 19.
    Ellwein, Thomas: Regierung und Verwaltung, 1. Teil: Regieren als politische Führung, Stuttgart u.a. 1970, S. 60. Vgl. auch Wagener, Frido: Regierungsprogramme und Regierungspläne in Bund und Ländern, in: Regierungsprogramme (Fn. 5 ), S. 14.Google Scholar
  20. 20.
    Knorr, Heribert: a.a.O., S. 140 und 139.Google Scholar
  21. 21.
    Vgl. u.a. Böhret, Carl/Hugger, Werner/Jann, Werner/Kronenwett, Eva: Entscheidungsfähigkeit und Handlungsspielräume des politisch-administrativen Systems der Bundesrepublik Deutschland (= DFG-Zwischenbericht), Speyer 1977, S. 29ff. sowie Jann, Werner und Kronenwett, Eva: Handlungsspielräume und Entscheidungsfähigkeit des Staates, untersucht am Beispiel der Implementation politischer Programme. (= Speyerer Arbeitshefte 27) Speyer 1978, S. 9–33.Google Scholar
  22. 22.
    Vgl. insbes. Bachrach, Peter/Baratz, Morton S.: Power and Poverty, New York 1970 (deutsch 1977 ).Google Scholar
  23. 23.
    Vgl. Edelman, Murray: Politik als Ritual, Frankfurt/New York 1976.Google Scholar
  24. 24.
    Banner, Gerhard: Zielsystem, Gesamtplanung und Management by Objectives in der Kommunalverwaltung, in: Organisation und Effizienz der öffentlichen Verwaltung II, Köln 1976, S. 105. Vgl. auch Reinermann, Heinrich und Reichmann, Gerhard: Verwaltung und Führungskonzepte, Berlin 1978 und die dort angegebene Literatur.Google Scholar
  25. 25.
    Vgl. Böhret, Carl: Institutionelle Bestimmungsfaktoren politischer Veränderung, in: Politik und Wirtschaft, a.a.O. (Fn. 12), S. 156ff.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Carl Böhret

There are no affiliations available

Personalised recommendations