Advertisement

Die Lichtquantentheorie

  • K. W. Fritz Kohlrausch
Chapter
  • 10 Downloads

Zusammenfassung

Die 92 chemischen Elemente werden in ihrer natürlichen Reihenfolge, das ist also (mit ganz wenigen Ausnahmen) nach steigendem Atomgewicht A geordnet und beim leichtesten (Wasserstoff) beginnend, durchnumeriert; dann erhält jedes chemisch definierte Atom eine charakteristische „Atomnummer“ (Ordnungszahl) N. Im Rutherford-Bohrschen Atommodell besteht ein Atom mit der Nummer N aus einem schweren Kern (Größenordnung des Durchmessers: 10−13 cm), der einen positiven Ladungsüberschuß + N. e (e = 4,774. 10−10 st. E.) aufweist. Der Kern wird von N Elektronen, jedes mit der Ladung — e, umkreist in verschiedenen Bahnen, deren äußerste für das Atomvolumen (Größenordnung des Durchmessers: 10−8 cm) maßgebend ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1927

Authors and Affiliations

  • K. W. Fritz Kohlrausch
    • 1
  1. 1.Physikal. Institut der Techn. HochschuleGrazÖsterreich

Personalised recommendations