Advertisement

Literaturverzeichnis

  • Wilhelm Sturtzel
  • Werner Graff
  • Peter Jusczyk
Chapter
  • 12 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen book series (FOLANW, volume 1726)

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    Wendel, K., Hydrodynamische Massen und hydrodynamische Massenträgheitsmomente in der Theorie des Schiffes. STG 1950.Google Scholar
  2. [2]
    Motora, S., On the Measurement of Added Mass and Added Moment of Inertia of Ships in Steering Motion. First Symposium on Ship Maneuverability. D.T.M.B., May 1960.Google Scholar
  3. [3]
    Kiel, H., und H. Thiemann, Experimentell bestimmte hydrodynamische Kenngrößen bei der periodischen Querbewegung schwingender Körper. Schiffstechnik Bd. 10/1963.Google Scholar
  4. [4]
    Chou-chen Wu, und L. Landweber, Added Mass of Ogival Cylinders Oscillating Horizontally in a Free Surface. Schiffstechnik Bd. 7/1960.Google Scholar
  5. [5]
    Landweber, L., Added Mass of Lewis Forms Oscillating in a Free Surface. Proceedings Behaviour of Ships in a Seaway. Wageningen 1957.Google Scholar
  6. [6]
    Grim, O., Berechnung der durch Schwingungen eines Schiffskörpers erzeugten hydrodynamischen Kräfte. STG 1953.Google Scholar
  7. [7]
    Schmiechen, M., Eine allgemeine Gleichung für Bewegungen starrer Körper in Flüssigkeiten und ihre Anwendung auf ebene Bewegungen von Doppelkörpern. VW S, Berlin 1964.Google Scholar
  8. [8]
    Kucharski, W., Zur Theorie des Steuervorganges bei Schiffen. WRH 1932-Heft 3.Google Scholar
  9. [9]
    Weinblum, G., Beitrag zur Theorie der Kursstabilität und der Steuerfahrt. Schiffbau 1937.Google Scholar
  10. [10]
    Dieudonné, J., Die Manövrierfähigkeit von Schiffen. ( Deutsche Übersetzung von Dr.-Ing. W. Graff.) Schiffstechnik 1965.Google Scholar
  11. [11]
    Graff, W., Hydrodynamische Probleme des Schiffsantriebes — Teil 2. H.S.V.A. 1939.Google Scholar
  12. [12]
    VAN Leeuwen, G., The Lateral Damping and Added Mass of a Horizontally Oscillating Shipmodel. Nederlands Research Centre T.N.O. for Shipbuilding and Navigation.Google Scholar
  13. [13]
    Horn, F., Beitrag zur Theorie des Schleppens. Schiffstechnik 1954/55-Bd. 2.Google Scholar
  14. [14]
    Horn, F., Beitrag zur Theorie des Drehmanövers und der Kursstabilität. STGJahrbuch 1951.Google Scholar
  15. [15]
    Horn, F., und A. Walinski, Untersuchungen über Drehmanöver und Kursstabilität von Schiffen. Schiffstechnik 1958; Schiffstechnik 1959.Google Scholar
  16. [16]
    Schmitz, G., Querkraft und Moment infolge Schräganströmung von Schiffsrudern, Schiffskörpern und Gleitflächen. Schiffbautechnik 1959.Google Scholar
  17. [17]
    Schmitz, G., Anwendung der Theorie des schlanken Körpers auf die dynamische Gierstabilität und Steuerbarkeit von Schiffen. Schiff und Hafen 1961-Heft 6.Google Scholar
  18. [18]
    Schmitz, G., Kräfte und Momente infolge der Bewegung eines Schiffes auf gerader und gekrümmter Bahn. Schiffbautechnik 1956-Heft 1.Google Scholar
  19. [19]
    Schmitz, G., Der Rundlaufkanal des Institutes für Strömungslehre an der Universität Rostock. Schiffbautechnik 1964.Google Scholar
  20. [20]
    Thieme, H., Kennzahlen von Steuereigenschaften. Schiff und Hafen 1957.Google Scholar
  21. [21]
    Thieme, H., Schleppversuche bei Queranströmung. Schiff und Hafen 1954.Google Scholar
  22. [22]
    Thieme, H., Über die strömungstechnischen Grundlagen zur Bestimmung von Steuereigenschaften. Schiff und Hafen 1954.Google Scholar
  23. [23]
    Weinslum, G., und M. Denis, On the Motion of Ship at Sea. SNAME 1950.Google Scholar
  24. [24]
    Kempf, G., Wie das Steuern im freien und begrenzten Fahrwasser durch verschiedene Ausbildung der Schiffsform beeinflußt wird. WRH 1931.Google Scholar
  25. [25]
    Norrbin, N., On the Design and Analysis of the Zig Zag Test on Base of a Quasi-Linear Frequency Response. ITTC 1963.Google Scholar
  26. [26]
    Norrbin, N., A Study of Course-Keeping and Manoeuvering Performance. Göteborg 1960-Nr. 45.Google Scholar
  27. [27]
    Fadyajewski, K., und G. V. Sobolev, Application of the Results of Low Aspect-Ratio Wing Theory to the Solution of Some Steering Problems. Proceedings Symposium on the Behaviour of Ships in a Seaway. Wageningen 1957.Google Scholar
  28. [28]
    Beard, R., Manoeuvering of Ships in Deep Water, in Shallow Water and in Canals. SNAME 1951.Google Scholar
  29. [29]
    Suarez, A., Rotating Arm Experimental Study of a Mariner Class Vessel. Davidson Laboratory, No. 696–1963.Google Scholar
  30. [30]
    Martin, M., Analysis of Lateral Force and Moment, Caused by Yaw during Ship Turning. Davidson Laboratory, No. 792–1961.Google Scholar
  31. [31]
    Davidson und Schiff, Turning and Cours Keeping Qualities. SNAME 1946.Google Scholar
  32. [32]
    Möckel, W., und H. Thieme, Rundlaufversuche mit einem geraden und einem gekrümmten Modell. Hansa Nr. 7/8–1957.Google Scholar
  33. [33]
    Schmitz, G., Versuchsergebnisse der Schiffsmodelle im Rundlauf und Anwendungen auf die Bewegung der Schiffe. Schiff und Hafen — Heft 8/1965, S. 649.Google Scholar
  34. [34]
    Horn, F., Querkräfte am Propeller bei Schräganströmung, speziell bei Manövriervorgängen. Schiffstechnik-Forschungshefte, Februar 1957.Google Scholar
  35. [35]
    Schmidt-Stiebitz, H., und M. Mühlbradt, Einfluß eines progressiven Ruderausschlags auf das Drehkreisverhalten von Flachwasserschiffen. Schiff und Hafen — Heft 8/1964.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag, Köln und Opladen 1966

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Sturtzel
    • 1
    • 2
  • Werner Graff
    • 1
    • 2
  • Peter Jusczyk
    • 1
    • 2
  1. 1.Versuchsanstalt für Binnenschiffbau e. V.DuisburgDeutschland
  2. 2.Institut an der Rhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations