Advertisement

Zusammenfassung

Bei den Belastungsversuchen des Triduktors wurden folgende Punkte in den Vordergrund gestellt, die für eine praktisch brauchbare Anlage wichtig sind,
  1. 1.

    die zweckmäßige Aufteilung des Kupfers auf die Primär- und Sekundärseite,

     
  2. 2.
    die Ausnutzung der Transformatoren, d. h. das Verhältnis
    $$\frac{{{N_{w2}}}}{{{N_{Typ}}}}$$
     
  3. 3.
    Wirkungsgrad
    $$\eta = \frac{{{N_{w2}}}}{{{N_{w1}}}}$$
     
  4. 4.
    Aufwand an kapazitiver Blindleistung
    $${N_{c1}}$$
     
Wie die Leerlauf- und Kurzschlußuntersuchungen schon vermuten lassen, wächst die Ausnutzung der Transformatoren mit zunehmender Sättigung, d. h. mit größer werdender Eingangsspannung U1v (vgl. Abbildung 24 und Abbildung 27).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1962

Authors and Affiliations

  • Max Brüderlink

There are no affiliations available

Personalised recommendations