Advertisement

Zusammenfassung

Wie bereits in der Einleitung dargelegt wurde, ist für das Entstehen der dritten Harmonischen im Fluß und in der Phasenspannung eine nicht lineare B(H) Kennlinie erforderlich. Ist die am Triduktor liegende Spannung so klein, daß zwischen B und H noch angenähert Proportionalität besteht, so tritt auf der Sekundärseite keine Spannung dreifacher Frequenz auf. In den einzelnen Sekundärwicklungen treten zwar Spannungen der Grundfrequenz auf, deren geometrische Summe aber Null ist. Erst wenn das Eisen sich sättigt, entsteht in der Flußkurve eine dritte Harmonische und an den Klemmen der Sekundärwicklungen die gewünschte Spannung dreifacher Frequenz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1962

Authors and Affiliations

  • Max Brüderlink

There are no affiliations available

Personalised recommendations