Advertisement

Die Verletzung von Spiegelungs-Symmetrien in den Gesetzen der Atomphysik

  • Wolfgang Pauli
Part of the Die Wissenschaft book series (W, volume 115)

Zusammenfassung

Zur Diskussion der Symmetriegrade physikalischer Gesetze ist es zweckmäßig, die Wechselwirkungen der Physik in drei Kategorien einzuteilen: die starken Wechselwirkungen, unter welche diejenigen zwischen Nukleonen und zwischen Nukleonen und Mesonen fallen, die mittelstarken elektromagnetischen Wechselwirkungen, die auch für die äußere Atomhülle verantwortlich sind, und die schwachen Wechselwirkungen, zu denen alle Erscheinungen der Betaradioaktivität gehören, die mit Emission oder Absorption von Neutrinos verbunden sind, sowie auch der Zerfall der Λ- und K-Mesonen, in welchem Neutrinos nicht vorkommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    T. D. Lee und C. N. Yang, Phys. Rev. 104, 254 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  2. [2]
    Das CPT-Theorem wurde zuerst von G. Lüders, Dan. Mat. Fys. Medd. 28, Nr. 5 (1954), klar erkannt. S. auch Ann. Physics 2, 1 (1957). — Ferner: J. Schwinger, Phys. Rev. 82, 914 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  3. [2a]
    W. Pauli in „Niels Bohr and the Development of Physics“ (Pergamon Press, London 1955), S. 30.Google Scholar
  4. [2b]
    Für nicht lokale Theorien gab R. Jost, Helv. phys. Acta 30, 409 (1957), eine dem CPT-Theorem äquivalente Bedingung, die für lokale Theorien identisch erfüllt ist.Google Scholar
  5. [2c]
    Weitere Anwendungen s. T. D. Lee, R. Oehme und C. N. Yang, Phys. Rev. 106, 340 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  6. [3]
    C. S. Wu, E. Ambler, R. W. Hayward, D. D. Hoppes und R. P. Hudson, Phys. Rev. 105, 1413 (1957): Co60.CrossRefGoogle Scholar
  7. [3a]
    H. Postma, W. J. Huiskamp, A. R. Miedema, M. J. Steenlamd, H. A. Tolhoek und C. J. Gorter, Physica 23, 259 (1957): Co58.CrossRefGoogle Scholar
  8. [3b]
    E. Ambler, R. W. Hayward, D. D. Hoppes, R. P. Hudson und C. S. Wu, Phys. Rev. 106, 1361 (1957): Co60, Co58.CrossRefGoogle Scholar
  9. [3c]
    Analoges Experiment mit polarisierten Neutronen: M. T. Burgy, R. J. Epstein, V. E. Krohn, T. B. Novay, S. Raboy, G. R. Ringo und V. L. Telegdi, Phys. Rev. 107, 1731 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  10. [4]
    T. D. Lee und C. N. Yang, Phys. Rev. 104, 254 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  11. [4a]
    T. D. Lee, R. Oehme und C. N. Yang, Phys. Rev. 106, 340 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  12. [5]
    Zuerst aufgeführt von H. Frauenfelder, R. Bobone, E. von Goeler, N. Levine, H. R. Lewis, R. N. Peacock, A. Rossi und G. de Pasquali, Phys. Rev. 106, 386 (1957): Co60.CrossRefGoogle Scholar
  13. [5a]
    Sodann M. Goldhaber, L. Grodzins u. A. W . Sunyar, Phys. Rev. 106, 826. (1957): Bremsstrahlung.CrossRefGoogle Scholar
  14. [5b]
    S. S. Hanna, R. S. Preston, Phys. Rev. 106, 1363 (1957): Cu64.CrossRefGoogle Scholar
  15. [5c]
    H. Frauenfelder, A. O. Hanson, N. Levine, A. Rossi und G. de Pasquali, Phys. Rev. 107, 643 (1957): Møller-Streuung.CrossRefGoogle Scholar
  16. [5d]
    M. Deutsch, B. Gittelmann, R. W. Bauer, L. Grodzins und A. W. Sunyar, Phys. Rev. 107, 1733 (1957): Ga66, C134.CrossRefGoogle Scholar
  17. [5e]
    A. de Shalit, S. Kuperman, H. J. Lipkin und T. Rothem, Phys. Rev. 107, 1459 (1957): Doppelstreuung.CrossRefGoogle Scholar
  18. [5f]
    F. Boehm, T. B. Novay, G. A. Barnes und B. Stech, Phys. Rev. (im Druck): N13.Google Scholar
  19. [6]
    H. Schopper, Phil. Mag. 2, 710 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  20. [6a]
    H. Appel und H. Schopper, Z. Phys. 149, 103 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  21. [6b]
    F. Boehm und A. H. Wapstra, Phys. Rev. 106, 1364 (1957); 107, 1202 und 1462 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  22. [7]
    R. L. Garwin, L. M. Ledermann und M. Weinrich, Phys. Rev. 105, 1415 (1957): Cyclotron.CrossRefGoogle Scholar
  23. [7a]
    J. I. Friedman und V. L. Telegdi, Phys. Rev. 105, 1681 (1957): Photoplatten.CrossRefGoogle Scholar
  24. [7b]
    S. auch D. Berley, T. Coffin, R. L. Garwin, L. M. Ledermann, M. Weinrich, Phys. Rev. 106, 835 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  25. [8]
    R. Salam, Nuovo Cim. 5, 229 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  26. [8a]
    T. D. Lee, C. N. Yang, Phys. Rev. 105, 1671 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  27. [8b]
    L. Landau, Nuclear Physics 3, 127 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  28. [9]
    Siehe hierzu R. Dalitz, Phil. Mag. 44, 1068 (1953).Google Scholar
  29. [9a]
    E. Fabri, Nuovo Cim. 11, 479 (1954). — Ferner Proceedings of the sixth Rochester Conference (1956).CrossRefGoogle Scholar
  30. [10]
    T. D. Lee, „Week interaction“, in Proceedings of the seventh Rochester Conference (1957), Abschnitt über „Mach’s principle“. — Für die allgemeine Diskussion s. auchGoogle Scholar
  31. [10a]
    E. P. Wigner, Rev. Modern Phys. 29, 255 (1957).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1961

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Pauli

There are no affiliations available

Personalised recommendations