Advertisement

Beziehungen zwischen den Input- und Outputvariablen

Chapter
  • 44 Downloads

Zusammenfassung

Produktionsfunktionen lassen sich nach der Art der in ihnen abgebildeten realen Beziehungen zwischen Input und Output folgendermaßen klassifizieren:
  • Je nachdem, ob bei den zur Fertigung einer bestimmten Ausbringungsmenge einzusetzenden Produktionsfaktoren eine technische Kopplung der Einsatzmengen besteht oder nicht, lassen sich mit der Limitationalität1 und der Substitutionalität2 zwei Beziehungstypen unterscheiden.

  • Die Beziehung zwischen dem Input und dem Output bei gleichbleibendem Verhältnis der Einsatzmengen der Produktionsfaktoren — gegebener Produktionsprozeß — wird als Niveau-Produktionsfunktion3 — Skalen-Produktionsfunktion — bezeichnet. Sie gibt an, wie sich die Ausbringung verändert, wenn der Einsatz aller Faktoren prozentual in gleichem Umfang erhöht bzw. gesenkt wird. Bei der Niveau-Produktionsfunktion wird somit die Beziehung zwischen der Niveauänderung eines durch ein konstantes Einsatzverhältnis der Produktionsfaktoren gekennzeichneten Prozesses und der dadurch bewirkten Änderung der Ausbringung analysiert. Je nach der Art dieser Beziehung lassen sich nicht-homogene und homogene Produktionsfunktionen unterscheiden, wobei die homogenen Funktionen noch nach dem Grad der Homogenität differenziert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Zur Limitationalität vgl. Dan), Sv., Production Models (1966), S.16 ff.; Gutenberg, E., Produktion (1983), S.326 ff., insbes. 335 ff.; Heinen, E., Kostenlehre (1983), 5.212 ff.; Kilger, W., Produktions-und Kostentheorie (1972), S. 12; Lücke, W., Produktions-und Kostentheorie (1976), S. 29 f.; Pressmar, D.B., Kosten-und Leistungsanalyse (1971), S. 76 ff.; Schneider, E., Wirtschaftstheorie (1972), S.172 ff.Google Scholar
  2. 2.
    Zur Substitutionalität vgl. Dan), Sv., Production Models (1966), S. 46 ff.; Gutenberg, E., Produktion (1983), S. 303 ff.; Heinen, E., Kostenlehre (1983), S. 208 ff., insbes. S.214 ff.; Lücke, W., Produktions-und Kostentheorie (1976), S. 26 ff.; Pressmar, D.B., Kosten-und Leistungsanalyse (1971), S.72 ff.Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. hierzu Lücke, W., Produktions-und Kostentheorie (1976),S. 39 ff.Google Scholar
  4. 4.
    Vgl. Busse von Colbe, W., LaBmann, G., Produktions-und Kostentheorie (1988), S. 67.Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Heinen, E., Kostenlehre (1983), S. 212 ff.; Pressmar, D. B., Kosten-und Leistungsanalyse (1971), S. 102.Google Scholar
  6. 6.
    Vgl. Gutenberg, E., Produktion (1983), S. 326 ff.; Heinen, E., Kostenlehre (1983), S. 219 f.Google Scholar
  7. 7.
    Vgl. Heinen, E., Kostenlehre (1983), S. 226; Busse von Colbe, W., LaBmann, G., Produktions-und Kostentheorie (1988), S. 123 f.Google Scholar
  8. 8.
    Vgl. Heinen, E., Kostenlehre (1983), S. 201 f.; Pressmar, D. B., Kosten-und Leistungsanalyse (1971), S. 96 f.; Busse von Colbe, W., Laßmann, G., Produktions-und Kostentheorie (1988), S. 105 f.Google Scholar
  9. 9.
    Vgl. dazu Abschnitt 322, in dem dieser Sachverhalt eingehend beschrieben wird.Google Scholar
  10. 10.
    Vgl. Gutenberg, E., Produktion (1983), S.301 f. und 312; Pressmar, D.B., Kosten-und Leistungsanalyse (1971), S.74; Heinen, E., Kostenlehre (1983), S.199f.Google Scholar
  11. 11.
    Vgl. Thünen, J.H. v., Landwirtschaft und Nationalökonomie (1966), S.83 ff.; vgl. auch Turgot, A.R.J., Observations (1844), S.421 f.Google Scholar
  12. 12.
    Vgl. Lomax, K., Production Functions (1950), 5.397 ff.; Lücke, W., Produktions-und Kostentheorie (1972), S.39 ‘ff.; Schneider, E., Wirtschaftstheorie (1972), S.182 ff.; vgl. auch Gutenberg, E., Produktion (1983), S.423 ff.Google Scholar
  13. 13.
    Vgl. Schneider, E., Wirtschaftstheorie (1972), S.183 f.Google Scholar
  14. 14.
    Vgl. Lücke, W., Produktions-und Kostentheorie (1976), S. 40; Schneider, E., Wirtschaftstheorie (1972), S. 183 f.; Busse von Colbe, W., LaBmann, G., Produktions-und Kostentheorie (1988), S. 113.Google Scholar
  15. 15.
    Vgl. z. B. Lücke, W., Produktions-und Kostentheorie (1976), S. 43; Schneider, E., Wirtschaftstheorie (1972), S. 184.Google Scholar
  16. 16.
    Vgl. z. B. Schneider, E., Wirtschaftstheorie (1972), S. 183 ff.; Busse von Colbe, W., Laßmann, G., Produktions-und Kostentheorie (1988), S. 113 f.Google Scholar
  17. 17.
    Vgl. dazu Heinen, E., Kostenlehre (1983), S. 196 ff.; Lücke, W., Produktions-und Kostentheorie (1976), S. 43 f.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  1. 1.MünsterDeutschland

Personalised recommendations