Advertisement

Sozialstruktur und Parteiensystem

  • Horst W. Schmollinger
  • Richard Stöss
Part of the Uni-Taschenbücher book series (2809, volume 577)

Zusammenfassung

Die Gesellschaft der Bundesrepublik hat sich im Laufe der letzten drei Jahrzehnte ökonomisch und sozial erheblich gewandelt. Dieser Wandel, der auch von den Parteien — wie von der politischen Ordnung insgesamt — mitgeprägt wurde, hat aber zugleich die Parteien und das Parteiensystem selbst verändert. Ein Moment dieses Prozesses, die Entwicklung des Verhältnisses von Sozialstruktur und Parteien in der Bundesrepublik, soll in der vorliegenden, eher deskriptiven Analyse hervorgehoben werden und das auch, um den in der Parteienforschung wie in der Politik ständig gebrauchten Begriff „Volkspartei“ zu problematisieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Blanke, Bernhard, Ulrich Jürgens und Hans Kastendiek: Kritik der Politischen Wissenschaft. Analysen von Politik und Ökonomie in der bürgerlichen Gesellschaft, 2 Bde., Frankfurt/New York 1975 (insbes., Kap. 16 bis 19).Google Scholar
  2. Fürstenberg, Friedrich: Die Sozialstruktur der Bundesrepublik Deutschland. Ein soziologischer Überblick, Köln und Opladen 1967.Google Scholar
  3. Kirchheimer, Otto: Parteistruktur und Massendemokratie in Europa, in: Archiv des öffentlichen Rechts, 79. Jg. 1953/54, S. 301 ff.Google Scholar
  4. Ders.: Der Wandel des westeuropäischen Parteiensystems, in: Politische Vierteljahresschrift, VI. Jg. 1965, S. 20 ff.Google Scholar
  5. Lepsius, Rainer M.: Parteiensystem und Sozialstruktur: Zum Problem der Demokratisierung der deutschen Gesellschaft, in: Wilhelm Abel u. a. (Hrsg.), Wirtschaft, Geschichte und Wirtschaftsgeschichte, Festschrift zum 65. Geburtstag von Friedrich Lütge, Stuttgart 1966, S. 371 ff.Google Scholar
  6. Raschke, Joachim: Innerparteiliche Opposition. Die Linke in der Berliner SPD, Hamburg 1974, S. 13–42.Google Scholar
  7. Schmollinger, Horst W.: Abhängig Beschäftigte in Parteien der Bundesrepublik: Einflußmöglichkeiten von Arbeitern, Angestellten und Beamten, in: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 5. Jg. 1974, S. 58 ff. Mit einer Ergänzung für die CSU nachgedruckt in: Hessische Landeszentrale für politische Bildung (Hrsg.), zum nachdenken, Nr. 55, Wiesbaden 1974.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1976

Authors and Affiliations

  • Horst W. Schmollinger
  • Richard Stöss

There are no affiliations available

Personalised recommendations