Advertisement

Zusammenfassung

Um spezifische Effekte einer Ultraschallbehandlung von Saatgut erkennen zu können, ist es notwendig, die Parameteranzahl möglicher Einflüsse klein zu halten und statistisch festzulegende Resultate zu gewinnen, da die biologische Schwankungsbreite für Einzelergebnisse zu groß ist. Dadurch werden die Versuche wegen der erforderlichen Wiederholungen und Paralleluntersuchungen umfangreich und zeitraubend. Nach vielen orientierenden Vorversuchen mit Saatgut verschiedener Kulturpflanzen entschieden wir uns, vor allem an Bohnen und Gerste derartige Untersuchungen vorzunehmen. Das geschah bezüglich der Gerste auch im Hinblick darauf, daß später an dieser Getreideart Versuche zur Bekämpfung des Flugbrandes vorgesehen waren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1958

Authors and Affiliations

  • Karl Wolters
    • 1
  1. 1.Laboratorium für UltraschallTechnische Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations