Advertisement

Bauherr, Baugestalter und Bauverwaltung

Chapter
  • 73 Downloads

Zusammenfassung

Das Bauen gehört zu den ältesten Tätigkeiten menschlichen Schaffens. Die aus der ständigen Entwicklung der Technik und Baukunst entstandenen Bauwerke sind Ausdruck der schöpferischen Gestaltungkraft der Völker, in ihnen spiegeln sich Geist und Kultur der Zeitalter. Von einheitlichen Anschauungen und von gleicher geistiger Haltung, d. h. von einem universalen Lebensstil beherrschte und bestimmte Epochen zeigen auch in ihren Bauwerken eine einheitliche Haltung und Formensprache; sie haben den ihrer Zeit gemäßen Baustil geprägt. Die verschiedenen Stilepochen der Baugeschichte haben immer dann und dort ihre Höhepunkte erreicht, wenn und wo starke interessierte Persönlichkeiten Bauaufgaben stellten, die sich nicht nur auf die Enge der unmittelbaren Zweckbindung beschränkten, sondern die auch Großzügigkeit im Denken und Handeln gewährten und damit Idee und Können sich entfalten ließen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1960

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations