Advertisement

Untersuchungen über die Abhängigkeit der Lösungswärme von den Versuchsbedingungen

  • Hans Ernst Schwiete
  • Christoph Hummel
Chapter
  • 13 Downloads
Part of the Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen book series (FWV, volume 515)

Zusammenfassung

Für die genaue Messung der Lösungswärme einer Substanz ist es notwendig, daß sie sich in einem geeigneten Lösungsmittel bei möglichst leicht kontrollierbarer und stabilisierbarer Versuchstemperatur hinreichend schnell und vollständig löst. Der Betrag der ersten Lösungswärme ist bei gleichbleibender Substanz abhängig von Art und Konzentration des Lösungsmittels und von der Versuchstemperatur. Deswegen ist es notwendig, daß alle Substanzen, deren Energiezustände miteinander verglichen werden sollen, unter genau gleichen Versuchsbedingungen gelöst werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1958

Authors and Affiliations

  • Hans Ernst Schwiete
    • 1
  • Christoph Hummel
    • 1
  1. 1.Institut für GesteinshüttenkundeTechnischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations