Advertisement

Zusammenfassung

Für die moderne chemische Industrie sind hochentwickelte Regel- und Kontrollgeräte charakteristisch. Bei der Überwachung und Einhaltung der Zusammensetzung von ruhenden und strömenden Flüssigkeiten verwendet man Anordnungen, welche auf Grund einer gemessenen Gebergröße die Konzentration der betreffenden Lösung auf einem vorgeschriebenen Sollwert halten. Im Zuge der Entwicklung derartiger Apparaturen wurde auch die Coulometrie herangezogen, wie z.B. aus einer kürzlich erschienenen Arbeit1) hervorgeht, in der die automatische coulometrische Titration von Merkaptanschwefel in Mengen von 1 – l00 r /ltr. Petroleum beschrieben ist. Weiterhin haben amerikanische Wissenschaftler2,3) elektrolytische Zellen entworfen, die es gestatten, H- und OH-Ionen und auch Halogene zu dosieren, und die mit Erfolg als Stellglied in industriellen Regelkreisen eingesetzt werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1955

Authors and Affiliations

  • W. Fuchs
    • 1
  1. 1.Chemisch-technisches InstitutRhein.-Westf. Techn. Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations