Advertisement

Drogen mit unbekannten Wirkstoffen

  • Robert Jaretzky

Zusammenfassung

Die Droge ist der Fruchtkörper des in Kiefern- und Fichten-, aber auch in Eichenund Buchenwäldern Europas und Nordamerikas lebenden, in Deutschland stellenweise häufigen Askomyzeten E1aphomycescervinus Schröter. Der Fruchtkörper ist etwa walnußgroß, meist kugelig, selten etwas deformiert. Er besteht aus einer einfachen harten, bis 2 mm dicken, außen braunen und mit Warzen bedeckten Schale (Peridie), die eine nahezu schwarze, von wenigen feinen, weißen Fäden durchzogene Sporenmasse umschließt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1949

Authors and Affiliations

  • Robert Jaretzky
    • 1
  1. 1.Pharmakognostischen Institu’sTechnischen Hochschule in BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations