Advertisement

Drogen mit scharfen, blasenziehenden Bestandteilen

  • Robert Jaretzky
Chapter

Zusammenfassung

Kanthariden sind die getrockneten, möglichst wenig beschädigten Käfer der Art Lytta v es ï catoria Fabricius aus der Koleopterenfamilie der Meloideen. Lytta vesicatoria lebt in Süd- und Mitteleuropa (in Deutschland nur in vereinzelten Gebieten) auf Bäumen und Sträuchern, mit Vorliebe auf Oleaceen und Caprifoliaceen, von deren Laub sie sich nährt. Der den Tieren eigene, widerliche, auf geringe Entfernung wahrnehmbare Geruch erleichtert das Auffinden und damit auch das Einsammeln der Insekten. Das Einsammeln wird vor Sonnenaufgang besorgt, indem man die von der Nachtkälte noch erstarrten Käfer von den Bäumen oder Sträuchern auf ausgebreitete Tücher schüttelt, die gefangenen erstarrten Tiere in Flaschen mit Äther oder Schwefelkohlenstoff, Chloroform, Terpentinöl usw. tötet und schließlich bei einer 40° nicht übersteigenden Temperatur trocknet. Die Handelsware stammt zum weitaus größten Teil aus Südrußland, den Balkanländern, Sizilien und Spanien.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 1949

Authors and Affiliations

  • Robert Jaretzky
    • 1
  1. 1.Pharmakognostischen Institu’sTechnischen Hochschule in BraunschweigDeutschland

Personalised recommendations