Advertisement

Wie Layout-Ideen entstehen

Chapter
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Ohne eine sorgfältige Arbeitsvorbereitung sollten Sie nicht mit der Gestaltung einer Drucksache anfangen. Die dafür benötigte Zeit holen Sie mehrfach wieder herein. Was muß nun alles vor dem Einschalten des Computers geklärt sein? Nutzen Sie dazu die folgenden zwölf Prüffragen:
  • Um welche Art Drucksache handelt es sich (Rundschreiben, Einladung, Prospekt)?

  • Wieviel Zeit steht für die Herstellung zur Verfügung?

  • Liegt ein brauchbares Manuskript ohne stilistische, orthographische und grammatikalische Mängel vor?

  • Sind erwünschte Abbildungen (Fotos, technische Zeichnungen, Firmenzeichen usw.) vorhanden?

  • Besteht Klarheit über die inhaltliche Gliederung des Textes?

  • Müssen die Bildelemente am Computer erstellt werden, oder gibt es — reproduktionsfähige — Vorlagen?

  • Gibt es Vorgaben zum Papierformat und zur Seitenzahl?

  • Gibt es Gestaltungsrichtlinien oder -normen, die beachtet werden müssen (z.B. bei Geschäftspapieren)?

  • An wen richtet sich die Drucksache?

  • Wie hoch ist die geplante Auflage?

  • Welche Nutzungsdauer wird die Drucksache vermutlich haben („Eintagsfliege“ oder „für die Ewigkeit“)?

  • Welcher Anspruch wird, entsprechend der Bedeutung der Drucksache, an die Gestaltungsqualität gestellt?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1988

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations